Bezirk-Oberfranken
MB-nachrichten

MB-Nachrichten Oberfranken - Aktuell

Regionale Fortbildungsveranstaltung für die Schulleitungen im Aufsichtsbezirk: Arbeiten zur Unterrichtssituation (US) - Schuljahr 2021/22 am 29. September 2021 in Bindlach/Bayreuth Druckversion aufrufen als E-Mail verschicken

Diese Fortbildung richtet sich an die Schulleitungen bzw. Betreuer der ASV. Von jeder Schule kann maximal ein Teilnehmer (Zuständige/r für die Übermittlung der Unterrichtssituation) teilnehmen.

Die Veranstaltung wird gemäß der Hygienevorschriften der DEHOGA Bayern bzw. im Rahmen eines Hygienekonzepts, das sich nach der zum Zeitpunkt der Veranstaltung gültigen Fassung der Bayerischen Infektionsschutzmaßnahmenverordnung richtet, durchgeführt. Nähere Informationen erhalten die Teilnehmer nach Anmeldung in FIBS im Vorfeld der Veranstaltung.

Inhalte:

- Vorarbeiten zur Meldung der US
- Klassenbildung 2021/22
- Pflege der Unterrichte
- Pflege der Schülerdaten
- Fächerwahl der Schüler
- Zuordnung der Schüler zu den Unterrichtselementen
- Pflege der Lehrerdaten
- Teilzeitanträge
- Datenprüfung und Übermittlung
Schulaufsichtliche Prüfung:
Erfahrungen, Tipps und Fragerunde
Beantwortung weiterführender Fragestellungen/Hilfe bei schulspezifischen Problemen

Dienstbefreiung ist im KMS vom 25.07.1974 Nr. II/7-8/111 914 geregelt. Es werden nur Fahrtkosten für Lehrkräfte an einer staatlichen Realschule Oberfrankens bezahlt, keine Tagegelder; triftige Gründe für PKW-Benutzung sind anerkannt. Dienstunfallschutz wird zugesichert. Bei Fahrten mit der Deutschen Bahn (2. Klasse; ohne Zuschläge) ist der Großkundenrabatt-GKR des Freistaates Bayern zu nutzen, Kunden-Nr. 7102302. Dazu ist beim Kauf der Fahrkarte diese Einladung vorzulegen. Fahrten mit dem eigenen Fahrzeug fallen nicht unter die Dienstfahrt-Fahrzeug-Versicherung des Freistaates Bayern.

Programm: siehe Anhang
Anmeldung in FIBS: siehe Link


zum Seitenanfang