Bezirk-Schwaben
MB-nachrichten

MB-Nachrichten Schwaben - Aktuell

Themenwoche Gemeinsam>21: Rassismus überwinden Druckversion aufrufen als E-Mail verschicken

Rassismus überwinden – das klingt vielleicht utopisch. Denn die erschreckenden Ereignisse der letzten Monaten zeigen: Wir haben noch einen weiten Weg vor uns. Umso mehr wollen wir mit einer Themenwoche Mut machen, den Weg zu beschreiten und voneinander zu lernen.

Weitere Informationen finden Sie unter dem angefügten Link zur Seite der Bayerischen Landeszantrale für politische Bildungsarbeit.

Neubesetzung einer Fachmitarbeiterstelle für Textiles Gestalten Druckversion aufrufen als E-Mail verschicken

  • 21.7.2021
  • Personalia
  • Nr. 28711 vom 13.7.2021
  • staatliche Realschulen
  • siehe Text
Im Aufsichtsbezirk des Ministerialbeauftragten für die Realschulen inchwaben ist zum 01.08.2021 die Stelle eines Fachmitarbeiters (m/w/d) für das Fach Textiles Gestalten neu zu besetzen.

Aufgabengebiete:

• Unterstützung der MB-Dienststelle bei fachlichen Fragen
• Organisation und Durchführung von Regionalen Lehrerfortbildungen
• Überprüfung von Leistungserhebungen
• Teilnahme an der jährlich stattfindenden Dienstbesprechung der Fachmitarbeiter

Voraussetzungen:

Die sich bewerbende Lehrkraft muss an einer staatlichen Realschule im Aufsichtsbezirk unbefristet tätig sein und in der aktuellen dienstlichen Beurteilung mindestens das Prädikat „UB“ sowie eine einschlägige Verwendungseignung erhalten haben.
Zudem muss die sich bewerbende Lehrkraft für das Fach Textiles Gestalten eine Lehrbefähigung/Lehrerlaubnis erworben haben und dabei eine entsprechende gute fachliche Qualifikation nachweisen können.


Es wird gebeten, das Bewerbungsschreiben mit Abdruck des Prüfungszeugnisses (2. Staatsexamen) sowie die kurze Stellungnahme der Schulleitung bis Mittwoch, 21. Juli 2021 an die Dienststelle des Ministerialbeauftragten per Post zu übermitteln.

Jüdisches Leben in Schwaben: das jüdische Ensemble in Buttenwiesen (Mikwe, Friedhof und ehem. Synagoge) und die ehemalige Synagoge in Binswangen Druckversion aufrufen als E-Mail verschicken

Im Zuge der Reihe 'Jüdisches Leben in Schwaben' finden in Kooperation mit der MB Dienststelle für Gymnasien eine weitere Fortbildung statt: das jüdische Ensemble in Buttenwiesen (Mikwe, Friedhof und ehem. Synagoge) und die ehemalige Synagoge in Binswangen.
09.30 Uhr Begrüßung im Zehentstadel in Buttenwiesen
09.45 Uhr Jüdisches Leben auf dem Land im 19. Jahrhundert (Zehentstadel)
11.15 Uhr Rundgang und Führung: Das jüdische Buttenwiesen (Teil1)
Verdrängung und Erinnerung: jüdisches Ensemble 1949 bis heute
(mit Besichtigung der ehemaligen Synagoge)
12.15 Uhr Mittagessen in Buttenwiesen
13.30 Uhr Rundgang und Führung: Das jüdische Buttenwiesen (zeitgleich,
alternierend)
Teilnahme an dem anderen, am Vormittag nicht besuchten
Programmpunkt
14.15 Uhr Antisemitismus als gruppenbezogene Menschenfeindlichkeit
Zeugnisse des jüdischen Lebens als Präventionsprogramm
(Zehentstadel in Buttenwiesen)
15.45 Uhr Fahrt mit Privat-Pkw nach Binswangen (Judengasse 3)
16.00 Uhr Einführung in die ehemalige Synagoge Binswangen (Judengasse 3)
16.45 Uhr Ende der Veranstaltung

Weitere Informationen finden Sie im Programm.
Bitte beachten Sie die zum Zeitpunkt der Veranstaltung geltenden Hygieneregeln.

Dienstbesprechung (eSession) für Referent:innen im Team BdB Druckversion aufrufen als E-Mail verschicken

Dienstbesprechung (eSession)
für Referent:innen im Team BdB der Realschulen im Aufsichtsbezirk Schwaben

Feststehender Teilnehmerkreis: Referent:innen aus dem Team ?Beratung digitale Bildung (BdB)?

Inhalt:
Vorstellung der Aufgaben, Erwartungen für das Schuljahr 2021/2022 und Fragerunde
Einführung in Microsoft Teams der MB-Dienststelle
Ausblick: Vorbereitung der Tagung am 21./22.09, Vorstellung des Tagungsprogramms

Die Fortbildung findet als Online-Veranstaltung über das Konferenzsystem "Zoom" statt. Den Link zum Eventraum bekommen Sie mit der Zulassungs-E-Mail mitgeteilt. Mit der Bewerbung zur Fortbildung stimmen Sie den Nutzungsbedingungen des Videokonferenztools zu.

Weitere Informationen finden Sie im Programm.

zum Seitenanfang