Bezirk-Unterfranken
MB-nachrichten

MB-Nachrichten Unterfranken - Aktuell

Blended Learning Angebote für IT-Lehrkräfte - Kooperation ALP Dillingen mit MB-Bezirken Druckversion aufrufen als E-Mail verschicken

Für IT-Lehrkräfte an Realschulen werden im Herbst 2022 insgesamt 8 Blended-Learning-Lehrgänge angeboten. Die Inhalte der Blended-Learning-Lehrgänge orientieren sich am LehrplanPLUS. Es werden Lehrgänge zu folgenden Themen angeboten: CAD Grund- und Aufbaukurs, Tabellenkalkulation und der Pilot-Lehrgang für das neue Modul „1.2 Einführung in die Programmierung". Die Blended-Learning-Lehrgänge bieten Lehrkräften aktuelles Unterrichtsmaterial gemäß LehrplanPLUS und unterstützen die Vorbereitung auf die freiwillige Abschlussprüfung im Fach Informationstechnologie. Genauere Informationen über die angebotenen Lehrgänge mit Links zu FiBS finden Sie im Anhang.

Die Teilnahme an Blended-Learning-Lehrgängen in anderen MB-Bezirken ist möglich. Reisekosten werden für staatliche Lehrkräfte erstattet, auch zu Lehrgängen in anderen MB-Bezirken.

Informationen sowie die Links zu den einzelnen Teilbereichen finden Sie im Schreiben im Anhang.

RLFB im Fach Evangelische Religionslehre Druckversion aufrufen als E-Mail verschicken

  • 7.12.2022
  • 4.12.2022
  • Fortbildungen regional (RLFB)
  • Nr. 30123 vom 10.11.2022
  • alle Realschulen
Themen in der Onlinesitzung:
- Neuigkeiten aus dem RU - LehrplanPlus 10. Klasse
- Vorstellung der Konzeption des neuen Schulbuches „Herausforderungen 10. Klasse“
- Aktuelles aus dem RPZ
- Möglichkeiten für Austausch und Fragen

7. TEFL Day Brush up your Shakespeare Druckversion aufrufen als E-Mail verschicken

Identität und Diversität spielen sowohl in der Shakespearezeit als auch gegenwärtig eine viel diskutierte Rolle. Mit Bezug zu Shakespeares Werk
wollen wir im Rahmen der Tagung gemeinsam neue interdisziplinäre Einblicke in dieses Thema bieten und dabei Ansätze für die Shakespeare-Lehre im (Hoch-)Schulunterricht kennen lernen.

Bitte beachten Sie im Anhang die Informationen zum Programm, zur Anmeldung sowie zu den Kosten.

Regionale Lehrerfortbildung für die neu ernannten Mitglieder des Schultandems für Lese - und Rechtschreibstörung an den Realschulen in Unterfranken Druckversion aufrufen als E-Mail verschicken

Inhalt der Onlinefortbildung:

Teil 1
“Es kommt drauf an, was man in der Birne hat” - ein kleiner Einblick in die große Welt der Legasthenie

Teil 2
Hilfsmaßnahmen wie E-Learning, Nachteilsausgleich, Notenschutz, Verfahren, Noteneintrag, Zeugnisbemerkungen

Es wird erwartet, dass alle neu ernannten Mitglieder des Schultandems für Lese- und Rechtschreibstörung an der Veranstaltung teilnehmen.
Erfahrene Tandemmitglieder sind ebenso willkommen.

Fortbildung für MeKo-Tandems Druckversion aufrufen als E-Mail verschicken

Inhalte dieser Veranstaltung sind die Klärung des Tätigkeitsbereichs im MeKo-Tandem, die Festlegung geeigneter Informations- und Austauschkanäle, eine Bestandsaufnahme der derzeitigen Situation an den Schulen und zukünftiger Projekte im Netzwerk. Anschließend gibt Thomas Hillers (Waldschule Hatten, Nds.) einen Einblick in sein Konzept der Social Media Sprechstunde. Im Anschluss daran berichtet Nicole Kappl von den bisherigen Meilensteinen bei der Installation von Medienscouts an der Staatlichen Realschule Großostheim.

zweiter Termin: So klappt es mit dem Lehrplan Plus – Chemie 9II/III der Realschule Druckversion aufrufen als E-Mail verschicken

Auf Grund großer Nachfrage wird die Fortbildung zweimal (5. und 19.12.) angeboten.
Die Fortbildung am 5. ist ausgebucht, Anmeldungen für den 19.12. können ab sofort getätigt werden.

Diese Veranstaltung ist speziell auf den neuen LehrplanPlus im nicht mathematischen Zweig der Realschule zugeschnitten. Nach einer theoretische Einführung, die besonders auf die Neuerungen und Änderungen im Lehrplan zielt und Hilfen zu deren didaktischen Umsetzung und Gewichtungen der Inhalte in Bezug auf die weiterführenden Unterrichtsinhalte bietet, können in Gruppen einfache Schüler- und einprägsame Lehrerexperimente ausprobiert werden, die das kompetenzorientierte Arbeiten in dieser Jahrgangsstufe fördern. Zu allen Versuchen ist bereits eine Gefährdungsbeurteilung erstellt, die ebenso wie die Versuchsanleitungen digital erhältlich sind. Den Abschluss des Tages wird ein Austausch über Chancen und Grenzen in der unterrichtlichen Realität bilden (z.B. Modelle, digitale Elemente, nützliche Apps...), bei dem Sie gerne bisherige Erfahrungen aus dem eigenen Unterricht einbringen können.

zum Seitenanfang