Bezirk-Unterfranken
MB-nachrichten

MB-Nachrichten Unterfranken - Einzelansicht - Druckansicht

ausdruckenNachricht drucken
Text übernehmen:

ANTISEMITISMUS gestern und heute Druckversion aufrufen als E-Mail verschicken

Studientag an der Universität Würzburg

Immer häufiger kommt es in Deutschland zu Gewalt- und Straftaten gegen Juden oder jüdische Einrichtungen. Zur Geschichte des Antisemitismus zählt auch der ältere, oft religiös motivierte kirchliche Antijudaismus. Trotz der Kehrtwende des Konzils sind die alten Vorurteile keineswegs überwunden. In Vorträgen und zahlreichen Workshops widmet sich der Studientag dieser gesellschaftlichen Situation ebenso wie den unterschiedlichen theologischen Aspekten des Phänomens in Geschichte und Gegenwart.

Vorträge:
Volker Beck
Die alten und neuen Gesichter des Antisemitismus – eine verdrängte Realität

Julia Bernstein
Handlungsmöglichkeiten gegen Antisemitismus im Schulbereich

Nähere Informationen finden Sie im Flyer (s. Anhang) und auf der Fakultätshomepage www.theologie.uni-wuerzburg.de


Anmeldung über FIBS.
Bitte melden Sie sich zusätzlich an der Fakultät, unter Angabe der beiden Workshoppräferenzen, bis zum 29.10. per E-Mail an.
Mailadresse: siehe FIBS

zum Seitenanfang