Bezirk-Oberpfalz
MB-nachrichten

MB-Nachrichten Oberpfalz - Aktuell

Zeit für Schulentwicklung - Schule hybrid denken: Workshop Aus der Krise lernen - Change Management Druckversion aufrufen als E-Mail verschicken

Workshop von 15:30 - 16:30 Uhr in Adobe Connect:
Ausgehend von der aktuellen CORONA-Situation sind die Schulen herausgefordert, sich mit Veränderungen im Unterrichten und in der schulischen Organisation auseinanderzusetzen.
* Wie ist das in der Praxis möglich
* Wie kann Verzahnung von Präsenz und Distanzunterrichtsphasen gelingen?
* Wie kann das alles im schulischen Umfeld umgesetzt werden?
Noch dazu kommt, dass sich Lehrkräfte auf ganz unterschiedliche Weise mit der Situation auseinanderzusetzen und auf ganz unterschiedlichen Niveaus digital unterwegs sind. Trotzdem ist erwünscht, Schülerinnen und Schüler sowie Elternhäuser angemessen anzubinden.
In diesem Workshop wird ein Modell diskutiert, das nicht den Anspruch erhebt, das Beste zu sein. Vielmehr geht es darum Erkenntnisse und Erfahrungen für die eigene Schule nutzbar zu machen.
Referent: Dr. Hartmut Hopperdietzel
Moderator: Christian Freiburg

Zeit für Schulentwicklung - Schule hybrid denken: Workshop "wissen, tun, sein" - zeitgemäße Schule gestalten Druckversion aufrufen als E-Mail verschicken

Im Workshop von 17:00 bis 18:00 Uhr "wissen, tun, sein" erwartet die Teilnehmerinnen und Teilnehmer eine Ideensammlung und Zusammenfassung derzeitiger Bestrebungen zukunftsgewandter und an lernenden Kindern/Jugendlichen orientierte Schulentwicklung.
Spezifische Inhalte des Workshops werden u. a. Themen wie eigenverantwortliches Lernen, Feedback, Lernräume, Lese-, Medien- und Problemlösekompetenz sowie Zusammenarbeit im Kontext von Schule/Gesellschaft und Digitalität sein.
Für die Praxisbestandteile ist die Verwendung von u. A. mebis, Mentimeter, Padlet, etherpad und Nextcloud vorgesehen.

MINT e-Book für Mathematik und Physik abrufbar Druckversion aufrufen als E-Mail verschicken

  • Angebote
  • Nr. 28104 vom 28.9.2020
  • alle Realschulen
Die MINT - Koordinatorinnen und Koordinatoren haben drei E-Books (ein Physikbuch und zwei Mathematikbücher) zur Unterstützung der Lehrkräfte naturwissenschaftlicher Fächer erstellt, die unter https://www.realschulebayern.de/realschule/realschule21/mint21/ zur Verfügung stehen.

Die Materialien enthalten Versuchsbeschreibungen, Arbeitsblätter und Lösungen, die sich für MINT-Stunden, MINT-Projekte, aber auch für Vertretungsstunden und evtl. das Homeschooling eignen.

RLFB als eSession mit dem Thema „Nichts ist wie es scheint: über Verschwörungstheorien“ Druckversion aufrufen als E-Mail verschicken

  • Fortbildungen regional (RLFB)
  • Nr. 28097 vom 25.9.2020
  • alle Realschulen
Am 06.10.2020 wird von der MB-Dienststelle für die Gymnasien in der Oberpfalz die o. a. Regionale Lehrerfortbildung schulartübergreifend angeboten.

Genauere Informationen zu dieser Veranstaltung entnehmen Sie bitte der Anlage.


Erneuter Hinweis auf den Kurs "Schulnetz - Basiskurs II: Medieninsatz und Datensicherheit" Druckversion aufrufen als E-Mail verschicken

Auf die Veranstaltung wird erneut hingewiesen. Es stehen noch freie Plätze zur Verfügung.

Der SCHULNETZ-Kurs - Basiskurs II (insg. 5 Kurstage, jeweils von 08 Uhr bis 16 Uhr) vermittelt technische Kenntnisse zum Umgang mit digitalen Medien im Unterricht und Grundlagen zum technischen Datenschutz.

Veranstaltungsort:
Krötensee-Mittelschule
92237 Sulzbach-Rosenberg, Dieselstraße 29

Präsenztage: Montag, 19.10.20, Dienstag, 20.10.20, Mittwoch, 21.10.20, Donnerstag, 22.10.20, Freitag, 30.10.20

Themen
sind unter anderem:
- Beispiele zum Medieneinsatz in der Schule
- Arbeiten mit der Dokumentenkamera
- Tablet als Interaktives Whiteboard
- Bild- und Tonaufnahmen mit dem Smartphone
- Kollaboratives Arbeiten mit mobilen Geräten
- Datenspeicher im lokalen Netz und im Internet
- Strategien zur Datensicherung
- Verfahren zur Datenverschlüsselung
- Speicherung vertraulicher Daten

Infos auch unter https://schulnetz-trainer.alp.dillingen.de/kursdetails.html?ci=1319

Die Anmeldung in FIBS ist nur einmal erforderlich, eine Teilnahme an allen 5 Fortbildungstagen wird vorausgesetzt.

Für staatliche Lehrkräfte werden die Fahrtkosten erstattet.

Die Teilnahmegebühr für nichtstaatliche Lehrkräfte beträgt 300 Euro. Nähere Informationen zu den Reisekosten entnehmen Sie bitte der Seite http://alp.dillingen.de/schulnetz/reisekosten.html

19. Kontaktstudium für Geschichtslehrer an der Universität Regensburg Emotion, Fiktion und Satire – Beispiele für den (geschichtskulturellen) Umgang mit dem Thema „Nationalsozialismus“ Druckversion aufrufen als E-Mail verschicken

Am 26.11.2020 findet die o. a. Veranstaltung statt, die von der MB-Dienststelle für die Gymnasien in der Oberpfalz schulartübergreifend angeboten wird.
Genauere Angeben zu dieser online-Fortbildung entnehmen Sie bitte der Anlage.

Einladung zum freiwilligen Arbeitskreis "Schulsanitätsdienst" Druckversion aufrufen als E-Mail verschicken

  • Fortbildungen (sonst./zentr.)
  • Nr. 28086 vom 22.9.2020
  • alle Realschulen
Am Dienstag, 20.10.2020, findet von 15:00 Uhr bis 16:30 Uhr das erste Treffen des freiwilligen Arbeitskreises "Schulsanitätsdienst" an der Staatlichen Realschule Neutraubling statt.

Genauere Informationen können der beigefügten Anlage entnommen werden.
Anmeldung per E-Mail: renner@rs-neutraubling.de
Anmeldeschluss: Freitag, 16.10.2020

Die Veranstaltung wird für Lehrkräfte an den Realschulen in der Oberpfalz als Fortbildung anerkannt, wodurch Dienstunfallschutz gewährleistet ist. Dienstbefreiung kann von den Dienstvorgesetzten erteilt werden, sofern es die schulische Situation erlaubt. Zuschüsse zu den Kosten der Teilnehmer können aus Mitteln der staatlichen Lehrerfortbildung nicht gewährt werden. Dies betrifft auch anfallende Reisekosten.

Regionale Lehrerfortbildung für die Tandems im Bereich LRS/Legasthenie als eSession Druckversion aufrufen als E-Mail verschicken

Beide Regionalen Lehrerfortbildungen für die Tandems im Bereich LRS/Legasthenie am 09.03.2020 und 25.03.2020 mussten auf Grund der Corona-Pandemie leider ausfallen. Am 25.11.2020 findet von 14:00 bis 15:30 Uhr eine Ersatzveranstaltung als eSession mit bis zu 95 Teilnehmerinnen und Teilnehmern statt.

Es wird erwartet, dass von jeder Realschule in der Oberpfalz das Tandem für den Bereich LRS/Legasthenie an der online-Fortbildung teilnimmt.

Auf Grund des neuen Fortbildungsformats bitten wir auch die zum ursprünglichen Termin angemeldeten Lehrkräfte um eine erneute Anmeldung.

Anmeldungen sind bis einschließlich 15.11.2020 in FIBS (M023-0/20/41) möglich. Im Anhang finden Sie einen Link, der direkt zur Bewerbung für die Fortbildung führt (FIBS). Vorher müssen Sie sich jedoch in FIBS anmelden (siehe Linkanhang).


Fachbetreuerlehrgang in Gars "Herausforderung Inklusion im Religionsunterricht" Druckversion aufrufen als E-Mail verschicken

  • Fortbildungen (sonst./zentr.)
  • Nr. 28081 vom 21.9.2020
  • alle Realschulen
Vom 09.11. - 13.11.2020 findet im Institut für Lehrerfortbildung in Gars ein Lehrgang zum Thema "Herausforderung Inklusion im Religionsunterricht" statt. Genauere Informationen zu dieser Veranstaltung entnehmen Sie bitte der Anlage.

Die Anmeldung erfolgt über FIBS. Lehrgang A212-0/20/99-713
Anmeldeschluss: 30.09.2020

Die Veranstaltung wird für Lehrkräfte an den Realschulen in der Oberpfalz als Fortbildung anerkannt, wodurch Dienstunfallschutz gewährleistet ist. Dienstbefreiung kann von den Dienstvorgesetzten erteilt werden, sofern es die schulische Situation erlaubt. Zuschüsse zu den Kosten der Teilnehmer können aus Mitteln der staatlichen Lehrerfortbildung nicht gewährt werden. Dies betrifft auch anfallende Reisekosten.

Regionale Lehrerfortbildung im Rahmen von KOMPASS „Starke Schüler brauchen starke Lehrer“ (Erinnerung) Druckversion aufrufen als E-Mail verschicken

Am 17.11.2020 und 24.11.2020 wird an der Staatlichen Realschule Amberg die zweiteilige o. a. Regionale Lehrerfortbildung jeweils von 14:00-17:00 Uhr angeboten.

Diese Veranstaltung war ursprünglich für den 28.04.2020 angesetzt, musste aber auf Grund der Corona-Pandemie verschoben werden.
Auf Grund des neuen Fortbildungsformats bitten wir die zum ursprünglichen Termin angemeldeten Lehrkräfte um eine erneute Anmeldung. Wir weisen darauf hin, dass die maximale Teilnehmerzahl aus Infektionsschutzgründen bei 15 Personen liegt.

Inhalt: Neben allgemeinen Hintergrundinformationen und Praxisbeispielen zu KOMPASS wird in dieser Fortbildung eine der drei Säulen von KOMPASS, nämlich der Lehrer, in den Mittelpunkt gestellt. Lehrer wirken mit an der Persönlichkeitsbildung unserer Schüler und bereiten diese auf die Welt von morgen vor, damit sie diese verantwortungsbewusst mitgestalten können. Die Welt von morgen fordert eigenständig denkende, starke und selbstbewusste Menschen. Um dieser Aufgabe gerecht zu werden, braucht es auch für die Lehrer Angebote, die die eigene Selbstkompetenz stärken. Die Fortbildung im Rahmen von KOMPASS beschäftigt sich mit der Konstruktion eines „stärkenfördernden“ Blickwinkels auf Schule, gibt Anregungen für die eigene Resilienz sowie die Beachtung vorhandener Ressourcen.

Anmeldungen sind bis einschließlich 07.11.2020 in FIBS (M023-0/20/36) möglich. Im Anhang finden Sie einen Link, der direkt zur Bewerbung für die Fortbildung führt (FIBS). Vorher müssen Sie sich jedoch in FIBS anmelden (siehe Linkanhang).

zum Seitenanfang