Bezirk-Oberpfalz
MB-nachrichten

MB-Nachrichten Oberpfalz - Aktuell

StartApp Tagung am 29. und 30.11.2017 in München Druckversion aufrufen als E-Mail verschicken

  • Veranstaltungen
  • Nr. 25186 vom 20.10.2017
  • alle Realschulen
Seit Mitte 2016 bietet das Bildungswerk der Bayerischen Wirtschaft e. V. - Wirtschaft im Dialog das Format "StartApp" für Schulklassen an.

Bei StartApp setzen sich Kinder und Jugendliche mit der Technologie mobiler Kommunikation auseinander. Dabei werden sowohl technische, als auch soziale, kulturelle und berufsbezogene Aspekte behandelt. Das Projekt StartApp bietet unterschiedlich zeitintensive und themenbezogene Formate: StartApp Quick und StartApp Group.

Ziel dieser Tagung ist es:

· Lehrkräften die Sicherheit zu geben StartApp quick, nach einer ersten Durchführung im Tandem mit einem Medienpädagogen, selbst anzubieten.

· sich intensiv mit der Programmierung eines einfachen Tools auseinanderzusetzen (App-Inventor, CoSpaces oder Raspberry Py)

· Einsatzmöglichkeiten im Unterricht kennenzulernen

· neue Denkanstöße durch Impulsvorträge zu erhalten

· im Austausch mit Kollegen und Medienpädagogen neue Ideen zu einer digitalen Unterrichtsgestaltung zu erhalten

Die Teilnahme an der Tagung ist kostenfrei. Eine Übernachtungsmöglichkeit kann nach Absprache gestellt werden.

Weitere Infos zur Tagung finden Sie auf unserer Webseite www.tezba.de

Die Anmeldung zur Tagung kann gerne über FIBS (9211218001) erfolgen.

Regionale Lehrerfortbildung im Fach Deutsch zur Sprachförderung Druckversion aufrufen als E-Mail verschicken

In Kooperation mit der Universität Regensburg findet am 28. Februar 2018 in Regensburg eine Regionale Lehrerfortbildung zur Sprachförderung für Deutschlehrkräfte statt.

Das Programm zu dieser Veranstaltung ist als Anlage beigefügt. Anmeldungen sind bis einschließlich 18.02.2018 in FIBS (M023-0/18/1) möglich. Im Anhang finden Sie Links, die direkt zur Bewerbung für die jeweilige Fortbildung führen (FIBS). Vorher müssen Sie sich jedoch in FIBS (siehe Linkanhang) anmelden.

Die teilnehmenden Lehrkräfte werden gebeten, sich nach der Genehmigung über FIBS bis zum 25.02.2018 für die einzelnen Workshops unter https://eveeno.com/283968521 anzumelden.

Projekt „Kultur ohne Grenzen - Begegnung Bayern Böhmen 2018“ Druckversion aufrufen als E-Mail verschicken

  • Angebote
  • Nr. 25173 vom 18.10.2017
  • alle Realschulen
Begegnungsveranstaltungen von Schulen mit deutsch-tschechischer Partnerschaft sind ein Schwerpunkt des Projekts „Kultur ohne Grenzen - Begegnung Bayern Böhmen 2018“, gefördert vom Deutsch-Tschechischen Zukunftsfonds (DTZF). Diese Angebote werden vom CeBB (Centrum Bavaria Bohemia) und seinem tschechischen Partner Tandem Pilsen organisiert und finanziert.

Es werden Schulen aus den Regierungsbezirken Oberpfalz, Oberfranken und Niederbayern mit Partnerschaften zu tschechischen Schulen am Mittwoch, 08.11.17, um 14.30 Uhr im Centrum Bavaria Bohemia (CeBB) in Schönsee zu einer Informationsveranstaltung eingeladen. Dabei werden die Möglichkeiten, die das Projekt den partnerschaftlich verbundenen Schulen bietet, erläutert.
Aus organisatorischen Gründen bitten wir bei Teilnahme um Zusage per Email an tereza.pechova@cebb.de bis zum 30.10.2017.

Sollte Ihre Schule Interesse an einer Schulpartnerschaft mit einer tschechischen Schule haben, ist das Koordinierungszentrum Deutsch-Tschechischer Jugendaustausch Tandem Pilsen/Regensburg der richtige Ansprechpartner. Sie können auch in der folgenden Datenbank eine geeignete Schule finden: http://www.tandem-org.eu/partner/.


Programme zur Aussprachetagung für Schülersprecher/innen und Verbindungslehrkräfte an den Realschulen in der Oberpfalz Druckversion aufrufen als E-Mail verschicken

  • Fortbildungen regional (RLFB)
  • Nr. 25169 vom 17.10.2017
  • alle Realschulen
In einer MB-Nachricht vom 12.10.2017 haben wir auf die o. a. Fortbildung am 07.11.2017 hingewiesen. In der Anlage finden Sie das dazugehörige Programm

Sicherheitstraining im Schwimmbad vor Ort – Rettungsfähigkeit Druckversion aufrufen als E-Mail verschicken

  • Fortbildungen (sonst./zentr.)
  • Nr. 25144 vom 12.10.2017
  • alle Realschulen
Das Staatliche Schulamt Regensburg bietet am 27.11.2017 von 14:00 – 16:00 Uhr im Regensburger Westbad die o. a. Fortbildung für Lehrkräfte aller Schularten an. Schwerpunkt ist dabei die Rettungsfähigkeit vor Ort.
Anmeldungen zu dieser Veranstaltung sind bis zum 21.11.2017 unter folgender FIBS-Nummer möglich: S375-0/17/452

Die Veranstaltung ist für Lehrkräfte an den Realschulen in der Oberpfalz als eine die staatliche Lehrerfortbildung ergänzende Maßnahme anerkannt. Mit der Anerkennung als Fortbildungsveranstaltung ist der Dienstunfallschutz für die teilnehmenden Lehrkräfte aus staatlichen Realschulen gewährleistet. Dienstbefreiung kann von den Dienstvorgesetzten erteilt werden, sofern es die schulische Situation erlaubt. Zuschüsse zu den Kosten der Teilnehmer können aus Mitteln der staatlichen Lehrerfortbildung nicht gewährt werden (auch anfallende Reisekosten können nicht erstattet werden).

Erasmus+ für Schulen: Informations- und Beratungsveranstaltung für europäische Projektarbeit und eTwinning Druckversion aufrufen als E-Mail verschicken

  • Angebote
  • Nr. 25138 vom 12.10.2017
  • alle Realschulen
Am 08.11.2017 findet von 09:00 Uhr bis 16:30 Uhr an der Beruflichen Oberschule Regensburg (Fort-Skelly-Straße 31, 93053 Regensburg) die o. a. Fortbildung statt.

In fünf verschiedenen Workshops erhalten die Teilnehmer die Gelegenheit, sich über die Neuerungen in den Leitaktionen 1 und 2 und in eTwinning ausführlich zu informieren und sich bei eigener Antragstellung eingehend beraten zu lassen.
Das Programm zu dieser Veranstaltung ist als Anlage beigefügt. Anmeldungen sind bis zum 06.11.2017 unter folgender FIBS-Nummer möglich: A231-COM/17/5

Die Veranstaltung ist für Lehrkräfte an den Realschulen in der Oberpfalz als eine die staatliche Lehrerfortbildung ergänzende Maßnahme anerkannt. Mit der Anerkennung als Fortbildungsveranstaltung ist der Dienstunfallschutz für die teilnehmenden Lehrkräfte aus staatlichen Realschulen gewährleistet. Dienstbefreiung kann von den Dienstvorgesetzten erteilt werden, sofern es die schulische Situation erlaubt. Zuschüsse zu den Kosten der Teilnehmer können aus Mitteln der staatlichen Lehrerfortbildung nicht gewährt werden (auch anfallende Reisekosten können nicht erstattet werden).

Kopfrechenkönig 2017 Druckversion aufrufen als E-Mail verschicken

  • Angebote
  • Nr. 25137 vom 12.10.2017
  • alle Realschulen
Am 07. November 2017 wird wieder der Oberpfälzer Kopfrechenkönig aus den Schulsiegern der Realschulen in der Oberpfalz ermittelt. Wie in den letzten Jahren, findet diese Veranstaltung parallel zu der Aussprachetagung der Schülersprecher/-innen ebenfalls in Schwandorf/Charlottenhof statt. Die Schulsieger können also gemeinsam mit dem Schülersprecher und der Verbindungslehrkraft an- und abreisen.

Unfallversicherungsschutz ist gewährleistet. Die Schulen werden gebeten, dem Kopfrechensieger/der Kopfrechensiegerin einen Essensbeitrag von 5,00 € zur Verfügung zu stellen.

Bitte lassen Sie auch für den Kopfrechenkönig die Einverständniserklärung zur Veröffentlichung persönlicher Daten unterschreiben und am Aussprachetag im Original abgeben.
Anbei finden Sie neben dem Formular der Einverständniserklärung ein Programm für den Wettbewerb.

Einladung zum Oberpfälzer Lehrervolleyballturnier in Kemnath Druckversion aufrufen als E-Mail verschicken

  • Veranstaltungen
  • Nr. 25136 vom 12.10.2017
  • alle Realschulen
Am Dienstag, 21. November 2017 ab 13:30 Uhr findet das Lehrervolleyballturnier der Oberpfälzer Realschulen in der Mehrzweckhalle in Kemnath statt.

Nähere Informationen entnehmen Sie bitte der angefügten Datei.

Regionale Lehrerfortbildung für Systembetreuer an der Staatlichen Realschule Neunburg v. Wald Druckversion aufrufen als E-Mail verschicken

Am 14.11.2017 wird an der Staatlichen Realschule Neunburg v. Wald eine Regionale Lehrerfortbildung für Systembetreuer angeboten.

Die Fortbildung richtet sich an die Systembetreuer der Realschulen in der Oberpfalz. Zentrales Thema der Veranstaltung sind WLAN-Netzwerke an Schulen. Die TeilnehmerInnen lernen sowohl Grundlagen von Netzwerken, die rechtlichen Rahmenbedingungen sowie verschiedene WLAN-Lösungen kennen. An konkreten Beispielen wird gezeigt, welche Möglichkeiten WLAN für den Medieneinsatz im Unterricht bietet und wie das Unterrichten und Arbeiten im digitalen Klassenzimmer aussehen kann.

Das Programm zu dieser Veranstaltung ist als Anlage beigefügt. Anmeldungen sind bis einschließlich 05.11.2017 in FIBS (M023-0/17/58) möglich. Im Anhang finden Sie einen Link, der direkt zur Bewerbung für die Fortbildung führt (FIBS). Vorher müssen Sie sich jedoch in FIBS anmelden (siehe Linkanhang).

Regionale Lehrerfortbildungen zur Einführung der Medienkonzepte an den Realschulen in der Oberpfalz Druckversion aufrufen als E-Mail verschicken

Zur Einführung der Medienkonzepte an den Realschulen in der Oberpfalz werden demnächst drei themengleiche Fortbildungen angeboten.

Es wird empfohlen, dass jede interessierte Schule bzw. Schulen ohne umfassendes Medienkonzept mit folgenden Vertretern an einer der drei Fortbildungen teilnehmen: ein Mitglied der Schulleitung, ein Mitglied des Schulentwicklungsteams, ein MiB-Tutor sowie nach Möglichkeit ein Systembetreuer.

Im Rahmen dieser eintägigen Regionalen Lehrerfortbildung werden alle relevanten Informationen zur Erstellung und Implementierung schuleigener Medienkonzepte vermittelt. Die Veranstaltung soll außerdem zum Austausch zwischen benachbarten Realschulen anregen.

Anmeldungen für die Veranstaltungen sind ab sofort bis zum 19.11.2017 unter folgenden FIBS-Nummern möglich.

Fortbildung 1: Di., 28.11.2017, Staatliche Realschule Neustadt a. d. Waldnaab (M023-0/17/55)
Fortbildung 2: Mi., 29.11.2017, Staatliche Realschule Regenstauf (M023-0/17/56)
Fortbildung 3: Do., 07.12.2017, Staatliche Realschule Amberg (M023-0/17/57)

Im Anhang finden Sie das Programm sowie Links, die direkt zur Bewerbung für die jeweilige Fortbildung führen (FIBS). Vorher müssen Sie sich jedoch in FIBS (siehe Linkanhang) anmelden.

Aussprachetagung für Schülersprecher/innen und Verbindungslehrkräfte an den Realschulen in der Oberpfalz Druckversion aufrufen als E-Mail verschicken

Am 07. November 2017 findet in Schwandorf (Charlottenhof) die diesjährige SMV-Aussprachetagung statt. Pro Schule kann ein Schülersprecher / eine Schülersprecherin teilnehmen. Die Verbindungslehrkräfte werden gebeten, sich bis zum 29. Oktober 2017 in FIBS unter der Nummer M023-0/17/54 anzumelden. Das detaillierte Programm wird demnächst im BRN veröffentlicht.

Im Anhang finden Sie Links, die direkt zur Bewerbung für die jeweilige Fortbildung führen (FIBS). Vorher müssen Sie sich jedoch in FIBS anmelden (siehe Linkanhang).

Die Schülersprecherinnen und Schülersprecher finden ihr Anmeldeformular anbei. Bitte lassen Sie die Einverständniserklärung zur Veröffentlichung persönlicher Daten unterschreiben und am Aussprachetag im Original abgeben.

Außerunterrichtliche Aktivitäten im Schuljahr 2016/17 – Preisträger Druckversion aufrufen als E-Mail verschicken

  • Wettbewerbe
  • Nr. 25110 vom 11.10.2017
  • alle Realschulen
Im Aufsichtsbezirk Oberpfalz sind folgende Realschulen Preisträger im Rahmen der außerunterrichtlichen Aktivitäten im Schuljahr 2016/17:

1. Staatliche Realschule Obertraubling
2. Naabtal-Realschule Nabburg
3. Max-Ulrich-von-Drechsel-Realschule Regenstauf

Die Dienststelle der Ministerialbeauftragten für die Realschulen in der Oberpfalz gratuliert hierzu recht herzlich und spricht ebenso allen anderen Realschulen, die mit großem Engagement außerunterrichtliche Aktivitäten durchführen, ihren Dank und ihre Anerkennung aus.


Regensburg, Oktober 2017

Fortbildungsveranstaltung und Jahreshauptversammlung der VCRB Druckversion aufrufen als E-Mail verschicken

  • Fortbildungen (sonst./zentr.)
  • Nr. 25130 vom 10.10.2017
  • alle Realschulen
Am 19. Oktober 2017 findet an der Staatlichen Realschule Unterschleißheim eine Fortbildungsveranstaltung und Jahreshauptversammlung der VCRB (Vereinigung der Chemielehrer an Realschulen in Bayern e.V.) mit dem Schwerpunktthema Digitalisierung statt.
Anmeldungen sind bis 13. Oktober 2017 unter folgender FIBS-Nummer möglich: E786-0/17/2

Die Veranstaltung ist für Lehrkräfte an den Realschulen in der Oberpfalz als eine die staatliche Lehrerfortbildung ergänzende Maßnahme anerkannt. Mit der Anerkennung als Fortbildungsveranstaltung ist der Dienstunfallschutz für die teilnehmenden Lehrkräfte aus staatlichen Realschulen gewährleistet. Dienstbefreiung kann von den Dienstvorgesetzten erteilt werden, sofern es die schulische Situation erlaubt. Zuschüsse zu den Kosten der Teilnehmer können aus Mitteln der staatlichen Lehrerfortbildung nicht gewährt werden (auch anfallende Reisekosten können nicht erstattet werden).

Einladung zum freiwilligen Arbeitskreis Katholische Religionslehre - südliche Oberpfalz Druckversion aufrufen als E-Mail verschicken

  • Fortbildungen (sonst./zentr.)
  • Nr. 25121 vom 9.10.2017
  • alle Realschulen
Am Mittwoch, 8. November 2017 findet der Arbeitskreis Katholische Religionslehre für die südliche Oberpfalz ab 14:00 Uhr an der Realschule am Judenstein statt. Nähere Informationen entnehmen Sie bitte der angefügten Datei.

Die Veranstaltung ist für Lehrkräfte an den Realschulen in der Oberpfalz als eine die staatliche Lehrerfortbildung ergänzende Maßnahme anerkannt. Mit der Anerkennung als Fortbildungsveranstaltung ist der Dienstunfallschutz für die teilnehmenden Lehrkräfte aus staatlichen Realschulen gewährleistet. Dienstbefreiung kann von den Dienstvorgesetzten erteilt werden, sofern es die schulische Situation erlaubt. Zuschüsse zu den Kosten der Teilnehmer können aus Mitteln der staatlichen Lehrerfortbildung nicht gewährt werden (auch anfallende Reisekosten können nicht erstattet werden).

Einladung zum freiwilligen Arbeitskreis "Inklusion" Druckversion aufrufen als E-Mail verschicken

  • Fortbildungen (sonst./zentr.)
  • Nr. 25118 vom 9.10.2017
  • alle Realschulen
Im Anhang befindet sich die Einladung zum o. g. freiwilligen Arbeitskreis am Donnerstag, den 26. Oktober 2017, an der Staatlichen Realschule in Neutraubling. Nähere Informationen entnehmen Sie bitte der angefügten Datei.

Die Veranstaltung ist für Lehrkräfte an den Realschulen in der Oberpfalz als eine die staatliche Lehrerfortbildung ergänzende Maßnahme anerkannt. Mit der Anerkennung als Fortbildungsveranstaltung ist der Dienstunfallschutz für die teilnehmenden Lehrkräfte aus staatlichen Realschulen gewährleistet. Dienstbefreiung kann von den Dienstvorgesetzten erteilt werden, sofern es die schulische Situation erlaubt. Zuschüsse zu den Kosten der Teilnehmer können aus Mitteln der staatlichen Lehrerfortbildung nicht gewährt werden (auch anfallende Reisekosten können nicht erstattet werden).

zum Seitenanfang