Bezirk-Oberbayern-West
MB-nachrichten

MB-Nachrichten Oberbayern-West - Aktuell

Qualifikation und Auswahl von Pädagogischen Führungskräften im Rahmen der RLFB - Modul A Bausteine 1 und 2 Druckversion aufrufen als E-Mail verschicken

Am Donnerstag, den 06.04.2017 findet an der Staatlichen Realschule Geisenfeld eine RLFB im Bereich Qulifikation und Auswahl von Pädagogischen Führungskräften Modula A zu den Bausteinen Unterrichtsqualtiät und Qualitätssicherung statt. Nähere Informationen siehe Programm. Anmeldung über FIBS. Fahrtkosten können staatlichen Lehrkräften aus dem Aufsichtsbezirk Oberbayern-West erstattet werden.

Thementag Theorie-Praxis zur Lehrerbildung-Erinnerung!! Druckversion aufrufen als E-Mail verschicken

  • 21.3.2017
  • 1.3.2017
  • Fortbildungen (sonst./zentr.)
  • Nr. 24488 vom 17.2.2017
  • alle Realschulen
einmal jährlich veranstaltet die Universität Regensburg gemeinsam mit ihren Partnerschulen im Schulnetzwerk dialogUS den sogenannten Thementag Theorie-Praxis zur Lehrerbildung, dessen Zielsetzung es ist - wie der Name bereits andeutet - die Expertise von Universität und Schule in einer großen interdisziplinären Veranstaltung zu bündeln und nutzbar zu machen. In diesem Jahr widmet sich der Thementag in einem Impulsvortrag, einer Präsentation und insgesamt 30 Workshops dem aktuellen Thema

Schule als mediale Lebenswelt - Chancen und Risiken Neuer Medien in Schule und Unterricht.

Der Thementag findet am Dienstag, den 21. März 2017 ganztägig auf dem Campus
der Universität Regensburg statt.

Eine Anmeldung dafür ist ab sofort und noch bis zum 1. März 2017 über die Website der Uni (siehe Anhang) möglich.
Die Veranstaltung ist außerdem unter der Nummer E897-0/17/161720 als eine die staatliche Lehrerfortbildung ergänzende Maßnahme in FIBS (siehe Anhang) eingetragen.

Weitere Details entnehmen Sie bitte dem Veranstaltungsplakat und dem Veranstaltungsflyer im Anhang.

Schülerfirmenprojekt JUNIOR expert Druckversion aufrufen als E-Mail verschicken

  • Fortbildungen (sonst./zentr.)
  • Nr. 24469 vom 10.2.2017
  • alle Realschulen
Die Gründung einer Schülerfirma ist eine erprobte Methode für einen praxisnahen, realitätsbezogenen Wirtschaftsunterricht und fördert die Berufsorientierung auf besonders nachhaltige Weise. Bei "JUNIOR - Wirtschaft erleben" gründen Schülerinnen und Schüler ab der 9. Klasse für ein Jahr ein Unternehmen und agieren wie im richtigen (Wirtschafts-) Leben. Sie bemühen sich eigenverantwortlich um die Kapitalbeschaffung, die Produktion und den anschließenden Vertrieb der angebotenen Produkte und Dienstleistungen und lernen Verantwortung zu tragen.

Die Fortbildung vermittelt Lehrkräften die wichtigsten Schritte auf dem Weg zur Gründung einer Schülerfirma.

Inhalte der Fortbildung:

- Hilfestellung zur Gründung einer JUNIOR-Firma

- Rechtliche Rahmenbedingungen und Versicherung

- Die Lehrkraft als "Coach" der Schülerfirma

- Betreuungsangebot im Projekt JUNIOR expert

- JUNIOR-Erfahrungsbericht einer Schülergruppe und ihrer Lehrkraft

- Wettbewerbe und Veranstaltungen für JUNIOR-Schülerfirmen

Weitere Informationen zum Projekt und den Terminen finden Sie im angehängten Flyer und auf www.junior-programme.de.

Filmwettbewerb für Jugendliche und junge Erwachsene des Internationalen Dokumentarfilmfestivals München Druckversion aufrufen als E-Mail verschicken

  • Wettbewerbe
  • Nr. 24467 vom 10.2.2017
  • alle Realschulen
Unter dem Motto DAS ANDERE SEHEN läuft bayernweit noch bis zum 20. März 2017 der Filmwettbewerb für Jugendliche und junge Erwachsene des Internationalen Dokumentarfilmfestivals München.

Zum Wettbewerb:

Die besten vier kurzen Dokumentarfilme gewinnen je einen bis zu 500 Euro dotierten Preis und werden im Rahmen von DOK.education, dem Kinder- und Jugendprogramm des DOK.fest München, im Mai 2017 gezeigt.

Alle Details zu den Teilnahmebedingungen finden Sie im Anhang und unter: www.dokfest-muenchen.de/Wettbewerb

Die zusätzlich angebotenen kostenfreien Film-Workshops für Jugendliche finden in Kooperation mit der Hochschule für Fernsehen und Film München, den Filmtagen Bayerischer Schulen in Würzburg und dem Medienzentrum Parabol in Nürnberg statt. www.dokfest-muenchen.de/filmwettbewerb_workshop

Erasmus+ im Schulbereich (COMENIUS) (eSession) Druckversion aufrufen als E-Mail verschicken

In der eSession wird das Erasmus+-Programm für den Schulbereich (COMENIUS) vorgestellt und dabei insbesondere auf die Neuerungen seit dem 1.1.2017 eingegangen.
Es wird aufgezeigt, wie man diese Möglichkeiten für Schulen nutzen kann, um von der EU finanzierte Schulpartnerschaften durchzuführen oder Lehrerfortbildungen im Ausland zu besuchen bzw. an einer ausländischen Schule zu hospitieren. Neben den aktuellen Regeln für die Antragstellung wird auch konkret auf Finanzierungsbeispiele und Umsetzungsmöglichkeiten eingegangen.

Die Referentin Monika Uhlemair ist Moderatorin für Erasmus+ im Schulbereich und leitet seit Jahren eigene Projekte an Ihrer Schule, der Berufliche Oberschule Friedberg.


Die Termine:

Do, 09.03.2017, Lehrgangsnummer A211-5.5.3/17/92/628E Erasmus+ im Schulbereich (COMENIUS) (eSession)
19:00 Uhr - 20:30 Uhr
Anmeldeschluss: 01.03.17

Mo, 27.03.2017, Lehrgangsnummer A211-5.5.3/17/92/629E Erasmus+ im Schulbereich (COMENIUS) (eSession)
19:00 Uhr - 20:30 Uhr
Anmeldeschluss: 19.03.17

Di, 25.04.2017, Lehrgangsnummer A211-5.5.3/17/92/630E Erasmus+ im Schulbereich (COMENIUS) (eSession)
19:00-20:30
Anmeldeschluss: 17.04.17

Mo, 22.05.2017, Lehrgangsnummer A211-5.5.3/17/92/631E Erasmus+ im Schulbereich (COMENIUS) (eSession)
19:00 Uhr - 20:30 Uhr
Anmeldeschluss: 14.05.17

Digitalisierung als Führungsaufgabe Druckversion aufrufen als E-Mail verschicken

  • 13.3.2017
  • Fortbildungen (sonst./zentr.)
  • Nr. 24416 vom 7.2.2017
  • alle Realschulen
Die LEW-Bildungsinitiative „3malE- Bildung mit Energie“ bietet mit der Fortbildung „Digitalisierung als Führungsaufgabe“ in ihrem Akademieprogramm am 13. März einen Workshop für Schulleiterinnen und Schulleiter zum Thema Digitalisierung des Unterrichts an.
Weitere Informationen dazu finden Sie im Anhang.

zum Seitenanfang