Bezirk-Schwaben
MB-nachrichten

MB-Nachrichten Schwaben - Aktuell

Lehrer/-innenfortbildung in der KZ-Gedenkstätte Dachau Druckversion aufrufen als E-Mail verschicken

  • Fortbildungen (sonst./zentr.)
  • Nr. 25829 vom 15.5.2018
  • alle Realschulen
zur Vorstellung der pädagogischen Angebote der Bildungsabteilung: Exkursion in die KZ-Gedenkstätte Dachau - Möglichkeiten der Durchführung sowie der Vor- und Nachbereitung

Die Bildungsabteilung der KZ-Gedenkstätte lädt zu einer Lehrer/-innenfortbildung ein, die Möglichkeiten der Gestaltung eines Besuchs der KZ-Gedenkstätte Dachau mit Schulklassen vorstellt.
In einer halbtägigen Fortbildung informiert die Bildungsabteilung über Besonderheiten von Exkursionen in KZ-Gedenkstätten und die Angebote der Bildungsabteilung zur Gestaltung eines Besuchs der KZ-Gedenkstätte Dachau. Dabei werden auch Möglichkeiten der Vor- und Nachbereitung eines Besuchs aufgezeigt sowie eine Einführung in die Konzeption der Ausstellung der KZ-Gedenkstätte Dachau gegeben.

Die Fortbildung richtet sich v.a. an Lehrkräfte der Fächer Geschichte, Sozialkunde, Deutsch, Religion und Ethik an Gymnasien und Realschulen.
Sie ist kostenfrei.
Die nächsten Termine sind der 20.06.18 und der 11.07.18.
Die Anmeldung erfolgt über FIBS.
Die Fortbildung beginnt um 13:30 Uhr.
Die Teilnehmerzahl ist auf 20 Personen begrenzt.

Dienstbesprechung und Fortbildung für Fachbetreuer/innen Sport Druckversion aufrufen als E-Mail verschicken

Dienstbesprechung und Fortbildung Hockey im Fach Sport für Fachbetreuer/innen Sport der Realschulen im Aufsichtsbezirk Schwaben.
Verpflichtende Teilnahme für Fachbetreuer/innen von staatlichen Realschulen.

Weitere Informationen siehe im Program im BRN/Schwaben/MB-Nachrichten.

Für den praktischen Teil bitte Sportkleidung und Inline Ausrüstung mitbringen (soweit vorhanden).
Unkostenbeitrag pro Teilnehmer ca.6.-Euro für Mittagsverpflegung.

Regionale Lehrerfortbildung "Treffen der Arbeitskreis-Robotik-Leiter - Planungen für das Schuljahr 2018/2019" Druckversion aufrufen als E-Mail verschicken

  • 13.6.2018
  • 4.6.2018
  • Fortbildungen regional (RLFB)
  • Nr. 25820 vom 11.5.2018
  • alle Realschulen
- Berichte aus den AKs Robotik aus allen Bezirken
- Planungen für das Schuljahr 2018/19 (Teil 1)
Regionalwettbewerbe
- Planungen für das Schuljahr 2018/19 (Teil 2)
Bayern-Finale
- Einsteiger- und Fortgeschrittenen-Aufgaben für 2018/19
- Diskussion, Feedback

HINWEIS:
Feststehender Teilnehmerkreis - je ein Leiter des AK-Robotik aus jedem Bezirk.

Bitte melden Sie sich im FIBS für dieses Treffen an.

Die papierlose Lehrkraft - Digitale Werkzeuge für die Unterrichtsvorbereitung und Verwaltung Druckversion aufrufen als E-Mail verschicken

Die papierlose Lehrkraft - Digitale Werkzeuge für die Unterrichtsvorbereitung und Verwaltung für alle interessierten Lehrkräfte der Realschulen im Aufsichtsbezirk Schwaben.

Weitere Informationen siehe im Programm.

Um mitarbeiten zu können, benötigen Sie
- Ihre mebis Zugangsdaten,
- Eigene Geräte (z. B. Smartphone, Tablet, Notebook)
- Software und Accounts sollten bereits angelegt sein
(genaue Infos folgen nach der Anmeldung).

Erinnerung! Dienstbesprechung Informationstechnologie für Fachbetreuer des Faches Informationstechnologie der Realschulen im Aufsichtsbezirk Schwaben Druckversion aufrufen als E-Mail verschicken

Verpflichtende Teilnahme für Fachbetreuer von Staatlichen Realschulen.

Weitere Informationen siehe im Programm.

Anmeldung in FIBS ist erforderlich.

4. Tag der Englischdidaktik: "Lit 21 - Teaching New Literary Genres of the 21st Century" Druckversion aufrufen als E-Mail verschicken

Die Welt der Literatur steht nicht still. Innovative Genres und multimodale Texte erfreuen sich wachsender Beliebtheit und ziehen auch junge Leser/innen immer stärker in ihren Bann. Ein zeitgemäßer, kompetenzorientierter Englischunterricht wird dieser Entwicklung Rechnung tragen müssen - ein Grund mehr, sich am 4. Tag der Englischdidaktik mit den new literary genres zu beschäftigen.
Am Beginn stehen drei Impulsvorträge (Triple Plenary Talks), die das Rahmenthema Lit 21 aus unterschiedlichen Perspektiven heraus beleuchten. Prof. Dr. Engelbert Thaler wird das Thema aus dem Blickwinkel der Englischdidaktik behandeln. Prof. Dr. Dr. h.c. Ansgar Nünning (Universität Giessen) nähert sich dem Thema aus literaturwissenschaftlicher Sicht und Prof. Dr. Thomas Strasser wird auf die mediendidaktische Dimension eingehen.
Im Anschluss wird den Tagungsteilnehmer/innen Gelegenheit geboten, sich im Rahmen von 2x 6 Workshops mit unterschiedlichen Facetten des Themas insbesondere im Hinblick auf unterrichtspraktische Umsetzungsmöglichkeiten auseinanderzusetzen. Durch best practice-Beispiele (zu young adult dystopian fiction, graphic novels, poetry slams oder text talk fiction) erhalten die Teilnehmenden konkrete Impulse für die eigene Unterrichtsgestaltung (Referenten: Claudia Deetjen, Sophia von Finckenstein, OStRin Simone Götz, Prof. Dr. Frauke Matz, ARin Katrin Thomson und Barry Tomalin).
Eine Ausstellung mit Schulbuchverlagen, ein Schlussplenum runden die Veranstaltung ab.

Lehrkräften von staatlichen Realschulen in Schwaben werden die Fahrtkosten erstattet.


zum Seitenanfang