Bezirk-Schwaben
MB-nachrichten

MB-Nachrichten Schwaben - Aktuell

RLFB Chemie-Kongress II am 17. Dezember 2019 in Unterschleißheim Druckversion aufrufen als E-Mail verschicken

Diese Veranstaltung ist ein Angebot für Chemielehrkräfte der Realschulen in Oberbayern-Ost, Oberbayern-West, Niederbayern und Schwaben (begrenzte Teilnehmerzahl: 90 Lehrkräfte).

Am 16. Dezember 2019 findet die Veranstaltung inhaltsgleich ein zweites Mal statt.

Inhalte:
Verschiedene Workshops, zu denen die Anmeldung unter http://www.vcrb.net/de/veranstaltungen.html erforderlich ist:

- Neuerungen im Bereich Sicherheit im Chemieunterricht – Arbeiten mit DEGINTU
- Lehrerdemonstrations- und Schülerexperimente zum LehrplanPLUS
- Startklar für die 8. Jahrgangsstufe nach dem LehrplanPlus? - Umsetzungsmöglichkeiten ausgewählter Themen (Teilchenmodell, chemisches Rechnen, …)
Verknüpfung von Digitalisierung und Kompetenzorientierung - der Einsatz von analogen und digitalen Lehr- und Lernmaterialien aufgezeigt an konkreten Beispielen
- Unterrichten mit dem iPad – das iPad als Teachertool

Programm: siehe Anhang
Anmeldung in FIBS: siehe Link

RLFB Chemie-Kongress I am 16. Dezember 2019 in Unterschleißheim Druckversion aufrufen als E-Mail verschicken

Diese Veranstaltung ist ein Angebot für Chemielehrkräfte der Realschulen in Oberbayern-Ost, Oberbayern-West, Niederbayern und Schwaben (begrenzte Teilnehmerzahl: 90 Lehrkräfte).

Am 17. Dezember 2019 findet die Veranstaltung inhaltsgleich ein zweites Mal statt.

Inhalte:
Verschiedene Workshops, zu denen die Anmeldung unter http://www.vcrb.net/de/veranstaltungen.html erforderlich ist:

- Neuerungen im Bereich Sicherheit im Chemieunterricht – Arbeiten mit DEGINTU
- Lehrerdemonstrations- und Schülerexperimente zum LehrplanPLUS
- Startklar für die 8. Jahrgangsstufe nach dem LehrplanPlus? - Umsetzungsmöglichkeiten ausgewählter Themen (Teilchenmodell, chemisches Rechnen, …)
Verknüpfung von Digitalisierung und Kompetenzorientierung - der Einsatz von analogen und digitalen Lehr- und Lernmaterialien aufgezeigt an konkreten Beispielen
- Unterrichten mit dem iPad – das iPad als Teachertool

Programm: siehe Anhang
Anmeldung in FIBS: siehe Link

Zweitägige Fortbildung zum Thema: Kollegiale Fallberatung Druckversion aufrufen als E-Mail verschicken

Fortbildung
Thema: Kollegiale Fallberatung
für Erste und Zweite Konrektoren sowie Mitglieder der Erweiterten Schulleitung der Realschulen im Aufsichtsbezirk Schwaben

Was ist kollegiale Beratung? Nutzen und Ziele der kollegialen Beratung, Struktur und Aufbau der Fallberatung
Rollen und Aufgaben in der kollegialen Beratung
Durchführung einer kollegialen Beratung

Von den Teilnehmern wird erwartet, dass die Übernachtungsmöglichkeit in Anspruch genommen wird.

Weitere Informationen finden Sie im Programm.

"EU 2020: Wo geht's lang und was liegt an" - Europa-Fachtagung für Lehrkräfte in Schwaben Druckversion aufrufen als E-Mail verschicken

Europa-Fachtagung für Lehrkräfte in Schwaben
veranstaltet vom Europabüro mit Europe Direct-Informationszentrum der Stadt Augsburg in Zusammenarbeit mit der Europäischen Akademie Bayern, den Dienststellen der Ministerialbeauftragten für die Realschulen und die Gymnasien in Schwaben und der Schulaufsicht für berufliche Schulen in Schwaben

Weitere Informationen finden Sie im Programm.

Jüdisches Leben in Schwaben: die ehemalige Synagoge Ichenhausen Druckversion aufrufen als E-Mail verschicken

Die Fortbildung richtet sich an Lehrkräfte der Gymnasien, Realschulen und FOS/BOS aller Fächer. Ziel der Fortbildung, die sich als Reihe etablieren will, ist es, durch den Besuch einer jüdischen Einrichtung bzw. eines Museums zur jüdischen Geschichte Einblick zu geben in die Vielfalt jüdischen Lebens im eigenen Bezirk. Aufgrund unterschiedlicher Impulse durch die Referenten will die Fortbildung Möglichkeiten zur Auseinandersetzung im Unterricht aufzeigen.
Weitere Informationen finden Sie im Programm.

Arbeitskreis im Fach Geschichte - Thema: Lernaufgaben in der Jahrgangsstufe 6 Druckversion aufrufen als E-Mail verschicken

Der freiwillige Arbeitskreis steht allen interessierten Geschichtslehrkräften offen und setzt es sich zum Ziel, einen Erfahrungs- und Informationsaustausch bezüglich des Unterrichts zu geben und so Impulse zur gegenseitigen Unterstützung zu ermöglichen.
Die teilnehmenden Lehrkräfte werden gebeten, eine gut konzipierte Unterrichtsstunde der 6. Jahrgangsstufe für die anderen Teilnehmerinnen und Teilnehmer aufzubereiten und dabei ihr didaktisch-methodisches Vorgehen knapp zu erläutern.
Das Treffen findet außerhalb der Hauptunterrichtszeit statt, Unfallversicherungsschutz für die teilnehmenden Lehrkräfte ist gewährleistet.
Weitere Informationen finden Sie im Programm.

zum Seitenanfang