Bezirk-Oberfranken
MB-nachrichten

MB-Nachrichten Oberfranken - Aktuell

Schulartübergreifender Kongress Digitale Schule Oberfranken am 19. November 2022 in Bayreuth Druckversion aufrufen als E-Mail verschicken

Am Samstag, den 19.11.2022, findet der schulartübergreifende Kongress "Digitale Schule Oberfranken" in Bayreuth statt. In über 50 Workshops und zahlreichen Fachveranstaltungen haben Lehrkräfte aller Schularten von 09:00 bis 16:00 Uhr Gelegenheit zu Information, Weiterbildung und Austausch zu allen Bereichen der digitalen Transformation an Schulen.

Dieser Fortbildungstag wird organisiert von den Beraterinnen und Beratern digitale Bildung (BdB) aller Schularten und findet – in Präsenz – am Staatsinstitut für die Ausbildung von Fachlehrern in Bayreuth (Geschwister-Scholl-Platz 3) statt.

Ziel ist, allen Lehrkräften in Oberfranken damit die Möglichkeit zu bieten, sich über alle Themenbereiche des digitalen Unterrichts, des Lehrens und Lernens mit digitalen Werkzeugen und des digitalen Wandels im Schulbereich weiterzubilden und auszutauschen. Bewusst stellen hier keine Firmen und keine kommerziellen Anbieter aus, sondern der Fokus wird auf kollegialen und schulartübergreifenden Austausch unter dem Motto "Von Lehrkräften für Lehrkräfte" gesetzt.

Alle Informationen bezüglich Angebote und Anmeldung finden Sie unter https://digitale.schule-oberfranken.de und über den QR-Code auf beiliegendem pdf. Es wird um verbindliche Anmeldung und Buchung der Workshop-Angebote gebeten. Die Angebote des Marktplatzes, der Hilfecafes/Sprechstunden, sowie die Keynote können ohne vorherige Anmeldung besucht werden. Eine zusätzliche Anmeldung in fibs unter http://fibs.alp.dillingen.de/suche/details.php?v_id=258391 ist optional möglich, aber nicht erforderlich.

Die Schulleitungen der oberfränkischen Realschulen erhalten im Rahmen der Tagung am 13.10.22 in Bindlach Plakate des Kongresses für den Aushang im Lehrerzimmer.

Die Schulleitungen werden gebeten, die Lehrkräfte auf die Veranstaltung aufmerksam zu machen.

Lehrgangsangebot der ALP im Bereich DaZ: "der, die daZ - Ein Einblick in Theorie und Praxis im Fach Deutsch als Zweitsprache" vom 9. bis 11. November 2022 in Dillingen Druckversion aufrufen als E-Mail verschicken

Es wird auf ein Lehrgangsangebot hinweisen, das für Kolleginnen und Kollegen gedacht ist, die in diesem Schuljahr in einer Deutschklasse, Klasse mit viel Migrationsanteil oder einer Brückenklasse, ihren Einsatz haben. Als Unterstützungsangebot für dieses Schuljahr bietet die ALP auch in diesem Herbst einen Halbwochenlehrgang „der,die,daZ - Ein Einblick in Theorie und Praxis im Fach Deutsch als Zweitsprache“ an.

Die Teilnehmenden sollen Einblicke in die Dimensionen des Deutsch als Zweitsprache Unterrichts erhalten. Dabei werden in diesem Lehrgang die Begrifflichkeiten DaM/DaF/Daz voneinander abgegrenzt, die verschiedenen Kompetenzbereiche (Hören, Sprechen, Lesen und Schreiben) und deren Fördermöglichkeiten betrachtet sowie die Prinzipien des DaZ-Unterrichts beleuchtet.

Anmeldung in FIBS unter der Kursnummer 103/368 (siehe auch Link)

Veröffentlichung des Programms für die Regionale Fortbildungsveranstaltung für Verwaltungsangestellte an oberfränkischen Realschulen, Teilnehmerinnenkreis 2, am Donnerstag, 17.11.2022, in Bindlach Druckversion aufrufen als E-Mail verschicken

Teilnehmerinnenkreis 2:
RS Kronach I, RS Kronach II, RS Kulmbach, RS Marktredwitz, RS Naila, RS Neustadt bei Coburg, RS Pegnitz, RS Rehau, RS Scheßlitz, RS Selb, RS Wunsiedel, RS Hollfeld, RS Bamberg Graf-Stauffenberg, RS Bamberg Maria-Ward

Veranstaltungsort:
Transmar Travel Hotel, Bühlstr. 12, 95463 Bindlach

Inhaltliche Schwerpunkte:
Datenschutz in der Verwaltung
Professionelles Handeln im Schulsekretariat
Änderungen in der DIN 5008 und Erhebung von Fortbildungswünschen zum Thema „Umgang mit Office-Anwendungen“
Austausch mit der MB-Dienststelle

Programm: siehe Anhang

Bitte senden Sie per Mail an praktikumsamt@mbof.de bis Dienstag, 25.10.2022, Ihre konkreten Fragen und Themenwünsche für folgende Programmpunkte:
• Datenschutz in der Verwaltung
• Professionelles Handeln im Schulsekretariat
• Austausch (mit der MB-Dienststelle)

Anmeldung in FIBS: siehe Link

Veröffentlichung des Programms für die Regionale Fortbildungsveranstaltung für Verwaltungsangestellte an oberfränkischen Realschulen, Teilnehmerinnenkreis 1, am Montag, 14. November 2022, in Bindlach Druckversion aufrufen als E-Mail verschicken

Teilnehmerinnenkreis 1:
RS Bad Staffelstein, RS Bayreuth I, RS Bayreuth II, RS Burgkunstadt, RS Coburg I, RS Coburg II, RS Ebermannstadt, RS Ebrach, RS Forchheim, RS Gräfenberg, RS Gefrees, RS Helmbrechts, RS Hirschaid, RS Hof

Veranstaltungsort:
Transmar Travel Hotel, Bühlstr. 12, 95463 Bindlach

Inhaltliche Schwerpunkte:
Datenschutz in der Verwaltung
Professionelles Handeln im Schulsekretariat
Änderungen in der DIN 5008 und Erhebung von Fortbildungswünschen zum Thema „Umgang mit Office-Anwendungen“
Austausch mit der MB-Dienststelle

Programm: siehe Anhang

Bitte senden Sie per Mail an praktikumsamt@mbof.de bis Dienstag, 25.10.2022, Ihre konkreten Fragen und Themenwünsche für folgende Programmpunkte:
• Datenschutz in der Verwaltung
• Professionelles Handeln im Schulsekretariat
• Austausch (mit der MB-Dienststelle)

Anmeldung in FIBS: siehe Link

Freie Plätze für Tageslehrgänge der Landesstelle für Schulsport, Lehrerfortbildung: Erwerb von Spielkompetenz in Jgst. 5 (Bewerbungsschluss: 08.10.2022) Druckversion aufrufen als E-Mail verschicken

  • Fortbildungen (sonst./zentr.)
  • Nr. 29974 vom 5.10.2022
  • alle Realschulen
Teamfähigkeit, Orientierung im Spielgeschehen und das Verständnis dafür, wie Regeln an unterschiedliche Gegebenheiten angepasst werden können, sind Grundlagen einer allgemeinen, sportartübergreifenden Spielkompetenz. Im Rahmen des eintägigen Lehrgangs "Erwerb von Spielkompetenz in Jgst. 5" werden altersgerechte Spielformen vorgestellt, die vielfältig einsetzbar sind und abwechslungsreiche Bewegungserfahrungen in vereinfachten Spielsituationen ermöglichen.

Für die folgenden beiden Präsenzlehrgänge gibt es noch freie Plätze (Bewerbungssschluss ist am 08.10.2022):

103-903-31: Erwerb von Spielkompetenz - in Jgst. 5 am Donnerstag, 10.11.2022 von 8:45 Uhr bis 17:00 Uhr in Roding
103-903-71: Erwerb von Spielkompetenz - in Jgst. 5 am Montag, 14.11.2022 von 8:45 Uhr bis 17:00 Uhr in Ichenhausen

Teilnahmeberechtigt sind Lehrkräfte mit der Unterrichtsberechtigung im Fach Sport ab Jgst. 5.

Achtung, wichtige Änderung des Veranstaltungsformats: Regionale ONLINE-Fortbildungsveranstaltung für die MeKo-Tandems & Systembetreuer/-innen an oberfränkischen Realschulen am 06.10.22 in VISAVID Druckversion aufrufen als E-Mail verschicken

Das Veranstaltungsformat musste kurzfristig an aktuelle Gegebenheiten angepasst werden. Die Veranstaltung findet ONLINE in VISAVID am Nachmittag statt. Es wird um Verständnis für die kurzfristige Anpassung gebeten.

Aktualisiertes Programm anbei

Erneuter Hinweis auf die Onlineveranstaltung: Fränkischer Schulentwicklungstag Mittelfranken & Oberfranken zum Thema "Bildung für nachhaltige Entwicklung" am 22. Oktober 2022 Druckversion aufrufen als E-Mail verschicken

Die Schulleitungen werden gebeten, die Kolleginnen und Kollegen noch einmal auf die Veranstaltung aufmerksam zu machen.

Impulsvorträge:

Prof. Dr. Claudia Winter: Bildung für nachhaltige Entwicklung oder Erziehung zur nachhaltigen. Entwicklung. Die globale Transformation gestalten – aber wie?

PD Dr. Stefan Applis: Bildung für nachhaltige Entwicklung und Globales Lernen – Gemeinsamkeiten und Unterschiede von Bildungsansätzen und Angeboten für den Unterricht

Anschließend zahlreiche Infoshops mit Beispielen und Anregungen (siehe auch Plakat im Anhang)

Anmeldung vom 12.09. bis 11.10.2022 über FIBS: Lehrgangsnummer A464-0/22/315211-1 (siehe auch Link)

Weitere Informationen unter www.schulentwicklungstag-oberfranken.de (siehe auch Link)

Regionale Fortbildungsveranstaltung: Abschluss-Workshop "Corona Coping fördern" für oberfränkische Realschulen am 20. Oktober 2022 in Weißenstadt Druckversion aufrufen als E-Mail verschicken

Inhalte und Zielsetzung:
Auf Wunsch der Lehrkräfte, die im Herbst/Winter 21/22 an den Workshops „Corona Coping fördern“ teilgenommen haben, findet nun eine Abschlussveranstaltung zum Thema statt. Es handelt sich um eine Veranstaltung in Kooperation mit DGVT Aus- und Fortbildungszentrum Erlangen-Nürnberg.

Wir wollen gemeinsam einen Rückblick auf die Ergebnisse der Einzelworkshops werfen und gemeinsam erörtern, wie Sie sich mit den Ergebnissen auf die weiterhin nicht absehbare Entwicklung der Pandemie vorbereiten können.
Wir wollen mit Ihnen außerdem über die aktuellen Herausforderungen sprechen und festhalten, was sich für Sie verändert hat. Und wir wagen natürlich einen gemeinsamen Blick in Richtung Zukunft: Welche Strategien können Ihnen in diesem Jahr helfen, mit möglichen Belastungen umzugehen?
Wir freuen uns darauf, Sie alle zum Abschluss der Modulreihe wiederzusehen, in den gemeinsamen Austausch zu gehen und zusammen Lösungen zu entwickeln.

Zielgruppe:
Von jeder oberfränkischen Realschule sind zwei Lehrkräfte eingeladen. Es bietet sich an, dass die Lehrkräfte teilnehmen, die auch im vergangenen Herbst/Winter bereits an den Workshops „Corona Coping fördern“ teilgenommen haben.
Es sind jedoch keine Vorkenntnisse erforderlich.

Referierende:

Silvia Höppner
Dipl.-Psych. Psychologische Psychotherapeutin (VT)
Supervisorin
Geschäftsführende Gesellschafterin DGVT - Aus- und Fortbildungszentrum Erlangen-Nürnberg GmbH
Masterstudiengang of Advanced Studies Psychotherapy, Universität Bern
Leitung Fortbildung ACTP

Stephan Kortmann
Dipl.-Psych. M. Sc.
Ausbildungsreferent/Führungskräftetrainer am DGVT-Aus- und Fortbildungszentrum Erlangen-Nürnberg

SemR Sitki Özdemir
Staatliche Realschule Hirschaid


Detailliertes Programm: siehe Anhang
Anmeldung in FIBS: siehe Link

Regionale Online-Fortbildungsverstaltung: "Mathe-Marktplatz" am 8. Dezember 2022, 16:00 bis 17:00 Uhr, in VISAVID Druckversion aufrufen als E-Mail verschicken

Flyer: siehe Anhang
Anmeldung in FIBS unter der Kursnummer M024-0/22/301768 (siehe auch Link)

Regionale Online-Dienstbesprechung für die Fachbetreuer/-innen im Fach Mathematik an oberfränkischen Realschulen am 15. November 2022, 16:00 bis 17:00 Uhr, in VISAVID Druckversion aufrufen als E-Mail verschicken

Flyer: siehe Anhang
Anmeldung in FIBS unter der Kursnummer M024-0/22/301767 (siehe auch Link)

70. Europäischer Wettbewerb Druckversion aufrufen als E-Mail verschicken

  • Wettbewerbe
  • Nr. 29951 vom 28.9.2022
  • alle Realschulen
Sehr geehrte Damen und Herren,

der Europäische Wettbewerb findet in diesem Schuljahr zum 70. Mal statt und die Förderung des Europagedankens ist aktuell wichtiger denn je geworden. Deshalb würden wir uns sehr freuen, wenn in der Jubiläumsrunde erneut zahlreiche Schulen am Wettbewerb teilnehmen.

Lehrgang "Wirtschaftliche Entwicklungen in einer globalisierten Welt" vom 30.11. bis 02.12.2022 an der Akademie für Lehrerfortbildung und Personalführung in Dillingen Druckversion aufrufen als E-Mail verschicken

Globales Lernen möchte Schülerinnen und Schüler sowie Lehrkräfte mit Kompetenzen ausstatten, die es ihnen ermöglichen, den Herausforderungen der Globalisierung nicht nur gewachsen zu sein, sondern auch handelnd in eine globale nachhaltige Entwicklung einzugreifen. Dabei geht es nicht nur um Fähigkeiten im Bereich von interkultureller Sensibilisierung und Perspektivenvielfalt, sondern auch um die Fähigkeit, gesellschaftliche Ordnungssysteme anders denken und gestalten zu können. In diesem Lehrgang sollen Impulse für nachhaltige Formen des Wirtschaftens gegeben werden. Neben einer klassischen Wissensvermittlung soll dabei auch erfahrungsbasiertes Lernen im Mittelpunkt stehen. Inwieweit können Impulse zu nachhaltigem Wirtschaften junge Menschen auch zum visionären und kritischen Denken befähigen? Dabei werden auch Methoden vorgestellt, die für den fächer-übergreifenden Unterricht eingesetzt werden können.

Zu Beginn der Fortbildung wird Frau Dr. Kati Barthmann von der Universität Bayreuth (Didaktik der Geographie) in das Konzept des Globalen Lernens einführen.

Anschließend werden folgende Workshops angeboten:

Kapitalismus und Kolonialismus – ist unser Wirtschaftssystem rassistisch?
BtE-Referent: Helena Stock

Lieferkettengesetz
BtE-Referent: Annika Waymann

Externalisierungsgesellschaft
BtE-Referentin: Chiara Friedrich

Wirtschaftswachstum Grenzen und Alternativen
BtE-Referentin: Christina Pauls

Die Gemeinwohl Ökonomie Bewegung
Gemeinwohl-Ökonomie Bayern : Johannes Dolderer

Weite Infos: Siehe auch Anhang

Anmeldugn in FIBS unter der Kursnummer 103/426 (siehe auch Link)

Fortbildung: Museumspädagogische Angebote für die Sekundarstufe im Historischen Museum Bamberg am 6. Oktober 2022 Druckversion aufrufen als E-Mail verschicken

Ein aktivierendes Museum erleben die Schüler/-innen im Historischen Museums Bamberg. Verschiedene Angebote des Hauses werden in der Fortbildung vorgestellt:
- Sprechende Gemälde: Schüler/-innen entdecken Bilder von Lucas Cranach bis Otto Moderson und werden kreative Geschichtenerfinder zu den Bildern oder schreiben nach Textsortenvorgabe.
- Im Fluss der Geschichte: Schüler/-innen erschließen sich den Zusammenhang zwischen den Bamberger Flüssen und dem Wohlstand sowie der Kultur der Stadt bis hin zur Sandkerwa.
- Demokratie und Kunst: Die Bilder des Landschaftsmalers Fritz Beyerlein werden verglichen mit denen der Künstler der „Entarteten Kunst“.
- Schüler/-innen nähern sich in der Ausstellung „Jüdisches in Bamberg“ der jüdischen Kultur in Franken. In einem weiteren Programm „Holocaust in Bamberg“ werden Einzelschicksale Bamberger Juden beleuchtet.
- Weihnachtsausstellung: E.T.A. Hoffmanns Weihnachtsmärchen „Die magische Nuss Krakatuk“ ist die Grundlage für das Eintauchen der Schüler/-innen in die fantastische Welt der lebendigen Spielzeuge, sprechenden Standuhren und verzauberten Prinzen. Ihrer Kreativität können sie in Wort und Werk freien Lauf lassen.
Abschließend wird MUSBi, die Web-App für qualifizierte Museumspädagogik, vorgestellt.
Ab 17:00 Uhr spricht der Leiter des Bamberger Stadtarchivs Horst Gehringer über die Entnazifizierung in Bayern – Teilnahme freiwillig.

Anmeldung in FIBS unter der Kursnummer S471-0/22/318887-1 (siehe auch Link)

Fahrtkosten können nicht aus Mitteln der Staatlichen Lehrerfortbildung erstattet werden.

Onlineveranstaltung: Fränkischer Schulentwicklungstag Mittelfranken & Oberfranken: "Bildung für nachhaltige Entwicklung" am 22. Oktober 2022 Druckversion aufrufen als E-Mail verschicken

Impulsvorträge:

Prof. Dr. Claudia Winter: Bildung für nachhaltige Entwicklung oder Erziehung zur nachhaltigen. Ent-wicklung. Die globale Transformation gestalten – aber wie?

PD Dr. Stefan Applis: Bildung für nachhaltige Entwicklung und Globales Lernen – Gemeinsamkeiten und Unterschiede von Bildungsansätzen und Angeboten für den Unterricht

Anschließend zahlreiche Infoshops mit Beispielen und Anregungen

Anmeldung bis 07.10.2022 über FIBS: Lehrgangsnummer A464-0/22/315211-1 (siehe auch Link)

Weitere Informationen unter www.schulentwicklungstag-oberfranken.de (siehe auch Link)

Schulnetz Basiskurs II: Medieneinsatz und Datensicherheit Druckversion aufrufen als E-Mail verschicken

Der SCHULNETZ-Kurs (insg. 5 Kurstage, jeweils von 08:00 Uhr bis 16:00 Uhr) vermittelt technische Kenntnisse zum Umgang mit digitalen Medien im Unterricht und Grundlagen zum technischen Datenschutz.

Themen sind unter anderem:
- Beispiele zum Medieneinsatz in der Schule
- Arbeiten mit der Dokumentenkamera
- Tablet als Interaktives Whiteboard
- Bild- und Tonaufnahmen mit dem Smartphone
- Kollaboratives Arbeiten mit mobilen Geräten
- Datenspeicher im lokalen Netz und im Internet
- Strategien zur Datensicherung
- Verfahren zur Datenverschlüsselung
- Speicherung vertraulicher Daten

Die konkreten Kurstage und -zeiten finden Sie unter:
https://schulnetz-trainer.alp.dillingen.de/kursdetails.html?ci=1368 (siehe auch Link)

Die Anmeldung in FIBS unter der Kursnummer M024-0/23/1 (siehe auch Link) ist nur einmal erforderlich, eine Teilnahme an allen 5 Fortbildungstagen wird vorausgesetzt.
Für staatliche Lehrkräfte werden die Fahrtkosten erstattet.
Die Teilnahmegebühr für nichtstaatliche Lehrkräfte beträgt 300 Euro. Nähere Informationen zu den Reisekosten entnehmen Sie bitte der Seite https://schulnetz.alp.dillingen.de/reisekosten.html

Veranstaltungsort:
Krötensee-Mittelschule
Dieselstraße 29
92237 Sulzbach-Rosenberg

Grundlagenkurs "Schulpastoral - was ist das und wie geht das?" in 5 Modulen Druckversion aufrufen als E-Mail verschicken

  • Fortbildungen (sonst./zentr.)
  • Nr. 29934 vom 22.9.2022
  • alle Realschulen
Genauere Informationen: siehe Anhang

Fortbildung der Staatlichen Schulberatung Oberfranken: Erfolgreich im Team die Schule führen - professionelle Schulleitung am 23. und 24. November 2022 in Bad Staffelstein Druckversion aufrufen als E-Mail verschicken

Die aktuelle Arbeitswelt stellt heutigen Führungskräften eine Komplexleistung an Aufgaben: Arbeitsabläufe strukturieren und planen, auf verschiedenen Ebenen kommunizieren, Mitarbeiter motivieren, Konflikte lösen etc.
Dies fordert von den betroffenen Führungskräften hohe Kompetenzen in den Bereichen Kommunikation, Selbstreflexion und Selbstregulierung sowie die Bereitschaft, sich in unterschiedlichen Bereichen stets weiterentwickeln zu wollen.
Aus diesen Gründen ist Coaching von Führungskräften in allen Unternehmen in der Wirtschaft mittlerweile weit verbreitet und wird verstärkt nachgefragt. Aktuelle Studien zeigen hierbei stabile Effekte zur Wirksamkeit von Führungskräftecoaching auf die Arbeitszufriedenheit, die Fähigkeit, Probleme zu lösen, und die Leistungsfähigkeit von Führungskräften. Dabei wird diese Methode von der breiten Mehrheit der Unternehmen als positive Entwicklungsmethode und somit als eine wichtige Stärke wahrgenommen.
So ist es Ziel dieser Fortbildungsveranstaltung, den Prozess der Professionalisierung von Führung in der Schule zu unterstützen. Das Angebot umfasst Bausteine zur Reflexion der eigenen Persönlichkeit und Rolle als Führungskraft, zur Optimierung der eigenen Arbeitsorganisation, zur passgenauen Kommunikation bzw. zum Umgang mit Konflikten und somit auch zur optimierten Kooperation im Leitungsteam und zur Stärkung eigener Ressourcen bzw. zur langfristigen Salutogenese.

Anmeldung in FIBS unter der Kursnummer A464-0/22/317850-1 (siehe auch Link)

zum Seitenanfang