Bezirk-Oberfranken
MB-nachrichten

MB-Nachrichten Oberfranken - Aktuell

RLFB: Grundlagen im Fach Ethik (2-tägige Fortbildung) Druckversion aufrufen als E-Mail verschicken

Der Lehrgang bietet Lehrkräften, die noch neu im Fach sind oder die ihren Ethikunterricht professionalisieren möchten, vielfältige Tipps für einen zeitgemäßen, kompetenzorientierten Ethikunterricht.
Dabei stehen nicht nur konkrete fachspezifische methodisch-didaktische Aspekte im Fokus, sondern es werden zudem fachwissenschaftliche Grundlagen, Hinweise rund um die Leistungsmessung sowie Literatur- und Medientipps geboten.

Neben den Fahrtkosten werden die Kosten für Übernachtung und Frühstück für Lehrkräfte an staatlichen Realschulen von den jeweiligen MB-Dienststellen getragen.

Mit der Anmeldung erklären Sie sich damit einverstanden, an beiden Tagen teilzunehmen. Sollten Sie keine Übernachtung benötigen, melden Sie sich bitte umgehend an der MB-Dienststelle Mittelfranken.

Erneuter Hinweis auf die Regionale Fortbildungsveranstaltung für die Verwaltungsangestellten an oberfränkischen Realschulen, Teilnehmerkreis 2, am 10. Oktober 2019 in Pegnitz Druckversion aufrufen als E-Mail verschicken

Am Donnerstag, 10. Oktober 2019, findet an der Staatlichen Realschule Pegnitz eine regionale Fortbildungsveranstaltung für die Verwaltungsangestellten an folgenden Realschulen statt (Teilnehmerkreis 2):

RS Bayreuth I, RS Bayreuth II, RS Ebermannstadt, RS Forchheim, RS Gefrees, RS Gräfenberg, RS Helmbrechts, RS Hof, RS Marktredwitz, RS Naila, RS Pegnitz, RS Rehau, RS Selb, RS Wunsiedel

Es handelt sich um eine Kooperationsveranstaltung mit dem KUVB (wie bereits bei den vergangenen Tagungen angekündigt).

Inhalte:

- Rechtliche Fragen im Schulalltag (Referentin: Fr. K. Seßlen, KUVB)
- Betreuung von Schülerinnen und Schülern in schwierigen Situationen (Referent: StR (RS) Rainer Nicklas)
- Update/Refresher Erste Hilfe (Referent: StR (RS) Rainer Nicklas)
- Erfahrungsaustausch

Eine Anmeldung in FIBS unter der Kursnummer M024-0/19/71 ist noch bis einschließlich 25. September 2019 möglich (siehe auch Link).

Programm: siehe Anhang

Erneuter Hinweis auf die Regionale Fortbildungsveranstaltung für die Verwaltungsangestellten an oberfränkischen Realschulen, Teilnehmerkreis 1, am 09. Oktober 2019 in Coburg Druckversion aufrufen als E-Mail verschicken

Am Mittwoch, 09. Oktober 2019, findet an der Staatlichen Realschule Coburg II eine regionale Fortbildungsveranstaltung für die Verwaltungsangestellten an folgenden oberfränkischen Realschulen statt (Teilnehmerkreis 1):

RS Bad Staffelstein, RS Bamberg Graf-Stauffenberg, RS Bamberg Maria-Ward, RS Burgkunstadt, RS Coburg I, RS Coburg II, RS Ebrach, RS Hirschaid, RS Hollfeld, RS Kronach I, RS Kronach II, RS Kulmbach, RS Neustadt bei Coburg, RS Scheßlitz

Es handelt sich um eine Kooperationsveranstaltung mit dem KUVB (wie bereits bei den vergangenen Tagungen angekündigt).
Inhalte:

- Rechtliche Fragen im Schulalltag (Referentin: Fr. K. Seßlen, KUVB)
- Betreuung von Schülerinnen und Schülern in schwierigen Situationen (Referent: StR (RS) Rainer Nicklas)
- Update/Refresher Erste Hilfe (Referent: StR (RS) Rainer Nicklas)
- Erfahrungsaustausch

Eine Anmeldung in FIBS unter der Kursnummer M024-0/19/70 ist noch bis einschließlich 25. September 2019 möglich (siehe auch Link im Anhang).

Programm: siehe Anhang

Fortbildungsveranstaltung der Staatlichen Schulämter Bayreuth "Museumspädagogik im Neuen Schloss Bayreuth" am 15. Oktober 2019 Druckversion aufrufen als E-Mail verschicken

Markgräfin Wilhelmine ist die Identifikationsfigur der Bayreuther Geschichte. Das Neue Schloss, das unter ihrem Einfluss gestaltet wurde, steht dafür als Sinnbild. Schüler können hier die absolutistische Herrschaftsgeschichte der Markgrafen sowie Barock und Rokoko entdecken, sodass das Neue Schloss ein idealer Lernort im Zentrum von Bayreuth ist. Bei der Fortbildung werden das Neuen Schloss sowie die neuen museumspädagogischen Programme „Absolutismus – Der Monarch als Sonne seines Landes“, „Wilhelmines Welt entdecken“, „Bayreuther Rokoko – Blüten, Drachen, Grotten“, „Von Perücken, Reifröcken und Kniehosen: Mode am Hofe im 18. Jahrhundert“, „Mit Brief und Siegel. Kommunikation am Hofe im 18. Jahrhundert“ sowie „Helden, Götter Geister – Mythologisches und Sagenhaftes im Neuen Schloss“ vorgestellt. Abschließend erhalten die Teilnehmenden einen Einblick in MUSbi, die Seite für qualifizierte Museumspädagogik.

Anmeldung in FIBS unter der Kursnummer S472-0/19/40 (siehe auch Link)

Mit der Anerkennung als Fortbildungsveranstaltung ist der Dienstunfallschutz für die teilnehmenden Lehrkräfte aus staatlichen Realschulen gewährleistet. Dienstbefreiung kann von den Dienstvorgesetzten erteilt werden, sofern es die schulische Situation erlaubt. Zuschüsse zu den Kosten der Teilnehmer können aus Mitteln der staatlichen Lehrerfortbildung nicht gewährt werden (auch anfallende Reisekosten können nicht erstattet werden).

Unfallstatistik für das Schuljahr 2018/2019 Druckversion aufrufen als E-Mail verschicken

  • Datenerhebung
  • Nr. 27160 vom 10.9.2019
  • alle Realschulen
Die Schulen werden gebeten, die angefügte Excel-Datei zu bearbeiten und sie bis zum Mittwoch, den 18. September 2019 dem Fachberater für Sicherheitsangelegenheiten, Herrn StR Sebastian Hadenfeldt, per E-Mail-Anhang (hade@rs-graefenberg.de) zu schicken. Fehlanzeige ist nicht erlassen.

Sicherheitsbeauftragte an den Schulen im Schuljahr 2019/2020 Druckversion aufrufen als E-Mail verschicken

  • Datenerhebung
  • Nr. 27159 vom 10.9.2019
  • alle Realschulen
Die Schulen werden gebeten, das angefügte Formblatt auszufüllen und es bis zum Dienstag, den 24. September 2019 per E-Mail an die MB-Dienststelle zu schicken.

Die Namen der neu bestellten Sicherheitsbeauftragten werden dem KUVB und der Bayer. Landesunfallkasse München gemeldet. Die betreffenden Kolleginnen und Kollegen erhalten die Einladung zum Einführungsseminar für neu bestellte Sicherheitsbeauftragte für Oberfranken direkt vom KUVB. Dieses Seminar findet am 21.11.2019 oder 22.11.2019 in Bamberg statt.

Die Teilnehmer erhalten grundlegende Informationen über

- die gesetzliche Schülerunfallversicherung
- den zuständigen Unfallversicherungsträger
- die Organisation der Sicherheit in der Schule
- die Aufgaben des Sicherheitsbeauftragten im inneren Sicherheitsbereich
- Medien und Projekte zur Verkehrs- und Sicherheitserziehung

Erneuter Hinweis auf die Regionale Fortbildungsveranstaltung für Mathematiklehrkräfte der oberfränkischen Realschulen zum Thema "Raumgeometrie mit GeoGebra 3D-Grafik" am 08. Oktober 2019 in Forchheim Druckversion aufrufen als E-Mail verschicken

Auf die Veranstaltung wird erneut hingwiesen. Eine Anmeldung in FIBS unter der Kursnummer M024-0/19/68 ist noch bis einschließlich 26. September 2019 möglich.

Inhalte:

- Raumgeometrie im LehrplanPlus ab Jgst. 7 (Überblick) und Einführung in das 3D-Grafik-Tool von GeoGebra

- GeoGebra-Workshop Teil 1:
Einfache Übungen mit der 3D-Grafik

- GeoGebra-Workshop Teil 2: Schrägbilder zeichnen im 3D-Fenster

- GeoGebra-Workshop Teil 3:
Rotationskörper zeichnen im 3D-Fenster

- GeoGebra-Workshop Teil 4:
Erstellen eines dynamischen Arbeitsblattes als digitale Lernumgebung

Bitte mitbringen:
Laptop/Notebook mit GeoGebra 6 (wünschenswert)
Account für geogebra.org (wünschenswert)


Für die Teilnehmer der staatlichen Realschulen aus dem Bezirk Oberfranken wird hiermit Fortbildungsreise genehmigt. Triftige Gründe für die Benutzung des eigenen PKW werden anerkannt. Die Fortbildungsreise ist am Dienstort anzutreten und zu beenden, es sei denn, der Antritt ist vom Wohnort kostengünstiger. Um Bildung von Fahrgemeinschaften wird, sofern möglich, gebeten.

Programm: siehe Anhang
Anmeldung in FIBS: siehe Link

Erneuter Hinweis auf die Regionale Fortbildungsveranstaltung im Fach EvR "Lernanlässe schaffen und Lernprozesse anregen im Fach EvR an der RS" am 26. September 2019 in Marktredwitz Druckversion aufrufen als E-Mail verschicken

Auf die Veranstaltung wird erneut hingewiesen. Eine Anmeldung in FIBS unter der Kursnummer M024-0/19/64 ist noch bs einschließlich 16. September 2019 möglich.

Inhalt der Fortbildung:
Lernanlässe schaffen und Lernprozesse anregen im Evangelischen Religionsunterricht in der Realschule


Wie wünschen sich die Kolleg*innen in der Praxis ein Schulbuch – eines, das wirklich nützt? Im nunmehr dritten Jahrgang liegt eines vor: „Herausforderungen“. Es ist auf den LehrplanPLUS abgestimmt, im Inhalt, aber auch im ‚Geist‘. Es gilt, die Schüler*innen in ihrer Eigentätigkeit zu stärken, zum vertieften Nachdenken über Religion zu motivieren und ihnen zugleich eine solide inhaltliche Grundlage zu bieten. Dazu braucht es herausfordernde Materialien und eine doppelte Struktur: Impulse zur Erarbeitung wie Infos zum Nachschlagen. Warum das so ist und wie es unterrichtspraktisch funktionieren kann, soll auf der Tagung vorgestellt, diskutiert und an Beispielen erprobt werden. Das Schulbuch ist nur ein Beispiel – im Kern geht es um mehr: um Unterricht, der die Schüler*innen fördert und fordert und den Kolleg*innen Freude bereitet und das Gefühl bestätigt und verstärkt, ein gutes und wichtiges Fach zu vertreten.

Externe Referentin: Dr. Martina Steinkühler
Wissenschaftliche Mitarbeiterin an der Universität Regensburg und Autorin des Schulbuches "Herausforderungen" für den Evangelischen Religionsunterricht an Realschulen

Teilnehmerkreis:
Maximal 30 Lehrkräfte des Faches Evangelische Religionslehre
Eine anschließende Multiplikation der Fortbildungsinhalte innerhalb der Fachschaft Evangelische Religionslehre der einzelnen Schule wird vorausgesetzt.

Für die Teilnehmer der staatlichen Realschulen aus dem Bezirk Oberfranken wird hiermit Fortbildungsreise genehmigt. Triftige Gründe für die Benutzung des eigenen PKW werden anerkannt. Die Fortbildungsreise ist am Dienstort anzutreten und zu beenden, es sei denn, der Antritt ist vom Wohnort kostengünstiger. Um Bildung von Fahrgemeinschaften wird, sofern möglich, gebeten.

Programm: siehe Anhang
Anmeldung in FIBS: siehe Link

Erneuter Hinweis auf die Regionale Fortbildungsveranstaltung Grundlagenkurs "Visualisierung im Unterricht" am 24. September 2019 in Pegnitz Druckversion aufrufen als E-Mail verschicken

Auf die Veranstaltung wird erneut hingewiesen. Eine Anmeldung in FIBS unter der Kursnummer M024-0/19/61 ist noch bis einschließlich 13. September 2019 möglich.

Inhalte:

- Grundlagen der Bildsprache
- Einführung in die Farblehre
- Grundlagen der visuellen Kommunikation
- Kreativitätsübungen
- Anwendungsmöglichkeiten für den Unterricht

Es sind keine zeichnerischen Vorkenntnisse notwendig!

Mitzubringen:

- Unterrichtsstunde, Themenfeld oder Projekt, das visuell bearbeitet werden kann
- gerne/oft genutzte Stifte

Für die Teilnehmer der staatlichen Realschulen aus dem Bezirk Oberfranken wird hiermit Fortbildungsreise genehmigt. Triftige Gründe für die Benutzung des eigenen PKW werden anerkannt. Die Fortbildungsreise ist am Dienstort anzutreten und zu beenden, es sei denn, der Antritt ist vom Wohnort kostengünstiger. Um Bildung von Fahrgemeinschaften wird, sofern möglich, gebeten.

Programm: siehe Anhang
Anmeldung in FIBS: siehe Link

Erneuter Hinweis auf die Regionale Fortbildungsveranstaltung im Fach Kunst "Kunst auf Jeans" am 23. September 2019 im Levi-Strauss-Museum Buttenheim Druckversion aufrufen als E-Mail verschicken

Auf die Veranstaltung wird erneut hingewiesen. Eine Anmeldung in FIBS unter der Kursnummer M024-0/19/62 ist noch bis einschließlich 13. September 2019 möglich.

Inhalte:

Führung im Levi-Strauss-Museum
Kunst auf/aus Jeans (z. B. Ian Berry, von James Rizzi bemalte Jeans im Archiv des Museums), Sammeln von Unterrichtsideen
Praktische Arbeit an eigenen Ideen (selbst mitgebrachte Jeans, Jacken, Taschen o. ä.)

Mitzubringen:
Eigene Jeans bzw. Jeansjacken oder -taschen zum Bemalen mit Acrylfarben


Für die Teilnehmer der staatlichen Realschulen aus dem Bezirk Oberfranken wird hiermit Fortbildungsreise genehmigt. Triftige Gründe für die Benutzung des eigenen PKW werden anerkannt. Die Fortbildungsreise ist am Dienstort anzutreten und zu beenden, es sei denn, der Antritt ist vom Wohnort kostengünstiger. Um Bildung von Fahrgemeinschaften wird, sofern möglich, gebeten.

Programm: siehe Anhang
Anmeldung in FIBS: siehe Link

Erneuter Hinweis auf die RLFB für die Schulleitungen im Aufsichtsbezirk "Arbeiten zur Unterrichtssituation - Schuljahr 2019/20", Teilnehmerkreis Oberfranken West, am 26. September 2019 in Coburg Druckversion aufrufen als E-Mail verschicken

Auf die Veranstaltung wird erneut hingewiesen.

Diese Fortbildung richtet sich an die Schulleitungen bzw. Betreuer der ASV. Von jeder Schule können maximal zwei Teilnehmer (Zuständige für die Übermittlung der Unterrichtssituation) teilnehmen.

Teilnehmerkreis Oberfranken West:
Bad Staffelstein, Bamberg-Graf-Stauffenberg, Bamberg-Maria-Ward, Burgkunstadt, Coburg I, Coburg 2, Ebermannstadt, Ebrach, Forchheim, Gräfenberg, Hirschaid, Hollfeld, Neustadt bei Coburg, Scheßlitz


Es ist nicht erforderlich, dass ein Laptop mitgebracht wird - am Veranstaltungsort stehen ausreichend PC-Arbeitsplätze zur Verfügung. Fahrtkosten für Teilnehmer staatlicher Realschulen werden übernommen.

Inhalte/Programm:

Teil 1: Schulung zur US für alle Teilnehmer (09:00 - 12:15 Uhr)

optionales Mittagessen (12:15 - 13:30 Uhr)

Falls eine Teilnahme am Mittagessen erwünscht ist, sollte dies bei der Anmeldung zur Fortbildung in FIBS im Feld "Begründung" vermerkt werden.

Teil 2: optionale Schulung für Neueinsteiger bzw. Möglichkeit zur
Bearbeitung umfangreicherer Fragestellungen (13:30 - 16:00 Uhr)


Für die Teilnehmer der staatlichen Realschulen aus dem Bezirk Oberfranken wird hiermit Fortbildungsreise genehmigt. Triftige Gründe für die Benutzung des eigenen PKW werden anerkannt. Die Fortbildungsreise ist am Dienstort anzutreten und zu beenden, es sei denn, der Antritt ist vom Wohnort kostengünstiger. Um Bildung von Fahrgemeinschaften wird, sofern möglich, gebeten.

Anmeldung in FIBS: siehe Link
Programm: siehe Anhang

Erneuter Hinweis auf die RLFB für die Schulleitungen im Aufsichtsbezirk "Arbeiten zur Unterrichtssituation - Schuljahr 2019/20", Teilnehmerkreis Oberfranken Ost, am 24.09.19 in Hof Druckversion aufrufen als E-Mail verschicken

Auf die Veranstaltung wird erneut hingewiesen.

Diese Fortbildung richtet sich an die Schulleitungen bzw. Betreuer der ASV. Von jeder Schule können maximal zwei Teilnehmer (Zuständige für die Übermittlung der Unterrichtssituation) teilnehmen.

Teilnehmerkreis Oberfranken Ost:
Bayreuth I, Bayreuth II, Gefrees, Helmbrechts, Hof, Kronach I, Kronach II, Kulmbach, Marktredwitz, Naila, Pegnitz, Rehau, Selb, Wunsiedel


Es ist nicht erforderlich, dass ein Laptop mitgebracht wird - am Veranstaltungsort stehen ausreichend PC-Arbeitsplätze zur Verfügung. Fahrtkosten für Teilnehmer staatlicher Realschulen werden übernommen.

Inhalte/Programm:

Teil 1: Schulung zur US für alle Teilnehmer (09:00 - 12:15 Uhr)

optionales Mittagessen (12:15 - 13:30 Uhr)

Falls eine Teilnahme am Mittagessen erwünscht ist, sollte dies bei der Anmeldung zur Fortbildung in FIBS im Feld "Begründung" vermerkt werden.

Teil 2: optionale Schulung für Neueinsteiger bzw. Möglichkeit zur
Bearbeitung umfangreicherer Fragestellungen (13:30 - 16:00 Uhr)


Für die Teilnehmer der staatlichen Realschulen aus dem Bezirk Oberfranken wird hiermit Fortbildungsreise genehmigt. Triftige Gründe für die Benutzung des eigenen PKW werden anerkannt. Die Fortbildungsreise ist am Dienstort anzutreten und zu beenden, es sei denn, der Antritt ist vom Wohnort kostengünstiger. Um Bildung von Fahrgemeinschaften wird, sofern möglich, gebeten.

Anmeldung in FIBS: siehe Link
Programm: siehe Anhang

Erneuter Hinweis auf die Regionale Fortbildungsveranstaltung (für die Teilnehmer des Kurses SVM in Ofr.) "Zeitmanagement im schulischen Alltag" am 18. September 2019 in Pegnitz Druckversion aufrufen als E-Mail verschicken

Auf die Veranstaltung wird erneut hingewiesen. Es stehen noch freie Plätze zur Verfügung. Eine Anmeldung in FIBS unter der Kursnummer M024-0/19/60 ist noch bis einschließlich 11. September 2019 möglich.

Feststehender Teilnehmerkreis: Diese Fortbildung richtet sich an die oberfränkischen Teilnehmer des Kurses "Schule verantwortlich mitgestalten".

Bitte bringen Sie zur Veranstaltung einen Lapotp mit.

Für die Teilnehmer der staatlichen Realschulen aus dem Bezirk Oberfranken wird hiermit Fortbildungsreise genehmigt. Triftige Gründe für die Benutzung des eigenen PKW werden anerkannt. Die Fortbildungsreise ist am Dienstort anzutreten und zu beenden, es sei denn, der Antritt ist vom Wohnort kostengünstiger. Um Bildung von Fahrgemeinschaften wird, sofern möglich, gebeten.

Programm: siehe Anhang
Anmeldung in FIBS: siehe Link

Regionale Lehrerfortbildung für die Fächer Biologie, Geographie und Chemie an der Umweltstation Waldsassen (Erinnerung) Druckversion aufrufen als E-Mail verschicken

Am 02.10.2019 wird an der Umweltstation Waldsassen eine Regionale Lehrerfortbildung zum Thema „Der handlungsorientierte Erwerb prozess- und fachbezogener Kompetenzen an einer Umweltstation“ mit den Schwerpunkten „Mikroskop und Kräuter“ sowie „Insekten, Bienen und Ökosystem“ angeboten. Die Inhalte sind somit besonders relevant für die Jahrgangsstufen 5 und 6.

Diese Veranstaltung wäre eigentlich für den 04.06.2019 angesetzt gewesen, wurde aber auf Grund zu weniger Anmeldungen verschoben.

Das Programm zu dieser Fortbildung ist als Anlage beigefügt. Anmeldungen sind bis einschließlich 16.09.2019 in FIBS (M023-0/19/31) möglich. Im Anhang finden Sie einen Link, der direkt zur Bewerbung für die Fortbildung führt (FIBS). Vorher müssen Sie sich jedoch in FIBS anmelden (siehe Linkanhang).

Regionale Fortbildungsveranstaltung in Kooperation mit der Sarah Wiener Stiftung "Schulung zum Genussbotschafter 'Ich kann kochen' für Schülerinnen und Schüler" am 15. Oktober 2019 in Coburg Druckversion aufrufen als E-Mail verschicken

Der Weg zu einem ausgewogenen Essverhalten führt über den Genuss. Deshalb qualifiziert die Sarah Wiener Stiftung (https://sw-stiftung.de ; https://ichkannkochen.de ) pädagogische Fach- und Lehrkräfte zu GenussbotschafterInnen.
Kinder sind neugierig auf neue Geschmackserfahrungen. Besonders das eigene Tun und Erleben ermöglicht nachhaltiges Lernen. Wie Sie Kinder auf ihrer Entdeckungsreise begleiten können, erfahren Sie in dieser Fortbildung in Theorie und Praxis.
Spaß am Kochen, Wissen über Ernährung, Tipps für die eigene Arbeit: Das ist praktische Ernährungsbildung.

Aus organisatorischen Gründen ist eine zweifache Anmeldung erforderlich unter:

1. https://ichkannkochen.de/mitmachen/fuer-paedagoginnen/anmelden/?date=7011n00000175B9AAI (siehe auch Link)

2. in FIBS: Kursnummer M024-0/19/74 (siehe auch Link)

Anmeldeschluss: 30. September 2019

Mitzubringen:Festes Schuhwerk, Schürze


Für die Teilnehmer der staatlichen Realschulen aus dem Bezirk Oberfranken wird hiermit Fortbildungsreise genehmigt. Triftige Gründe für die Benutzung des eigenen PKW werden anerkannt. Die Fortbildungsreise ist am Dienstort anzutreten und zu beenden, es sei denn, der Antritt ist vom Wohnort kostengünstiger. Um Bildung von Fahrgemeinschaften wird, sofern möglich, gebeten.


zum Seitenanfang