Bezirk-Oberfranken
MB-nachrichten

MB-Nachrichten Oberfranken - Aktuell

Lehrgang "Demokratielernen und Partizipation als Kernaufgabe für Schule und Beratung" am 04./05.10.22 an der Akademie für Lehrerfortbildung und Personalführung in Dillingen Druckversion aufrufen als E-Mail verschicken

Programm und weitere Informationen: siehe Anhang
Anmeldung in FIBS: siehe Link

Regionale Fortbildungsveranstaltung für Verwaltungsangestellte an oberfränkischen Realschulen, Teilnehmerinnenkreis 2, am Donnerstag, 17. November 2022, in Bindlach Druckversion aufrufen als E-Mail verschicken

Eine Veröffentlichung des Programms in den MB-Nachrichten folgt zu Beginn des neuen Schuljahres.

Teilnehmerinnenkreis 2:
RS Kronach I, RS Kronach II, RS Kulmbach, RS Marktredwitz, RS Naila, RS Neustadt bei Coburg, RS Pegnitz, RS Rehau, RS Scheßlitz, RS Selb, RS Wunsiedel, RS Hollfeld, RS Bamberg Graf-Stauffenberg, RS Bamberg Maria-Ward

Veranstaltungsort:
Transmar Travel Hotel, Bühlstr. 12, 95463 Bindlach

Eine Anmeldung in FIBS ist ab sofort möglich (siehe Link).

Regionale Fortbildungsveranstaltung für Verwaltungsangestellte an oberfränkischen Realschulen, Teilnehmerinnenkreis 1, am Montag, 14. November 2022, in Bindlach Druckversion aufrufen als E-Mail verschicken

Eine Veröffentlichung des Programms in den MB-Nachrichten folgt zu Beginn des neuen Schuljahres.

Teilnehmerinnenkreis 1:
RS Bad Staffelstein, RS Bayreuth I, RS Bayreuth II, RS Burgkunstadt, RS Coburg I, RS Coburg II, RS Ebermannstadt, RS Ebrach, RS Forchheim, RS Gräfenberg, RS Gefrees, RS Helmbrechts, RS Hirschaid, RS Hof

Veranstaltungsort:
Transmar Travel Hotel, Bühlstr. 12, 95463 Bindlach

Eine Anmeldung in FIBS ist ab sofort möglich (siehe Link).

Regionale Online-Fortbildungsveranstaltung: Neu im Fach Politik und Gesellschaft? am 20. September 2022 in VISAVID Druckversion aufrufen als E-Mail verschicken

Die E-Session richtet sich an alle Lehrkräfte, die in diesem Schuljahr neu fachfremd in "Politik und Gesellschaft" eingesetzt sind. Sie erhalten einen Überblick über die Schwerpunkte im Lehrplan, Empfehlungen für Vertiefungen und Informationen zur Notengebung. Selbstverständlich bleibt Zeit für Fragen an den Referenten.

Online via VISAVID: Die Zugangsdaten erhalten die Teilnehmenden per Mail nach Genehmigung der Anmeldung in FIBS.
- Es wird ein PC oder Laptop mit Internetverbindung benötigt.
- Eine Kamera ist nicht notwendig.
- Ein Mikrofon wird nur benötigt, wenn man sich per Audio an der Diskussion beteiligen möchte. Ansonsten können über eine Chatfunktion Fragen gestellt werden.

Programm: siehe Anhang
Anmeldung in FIBS: siehe Link

Regionale Fortbildungsveranstaltung im Fach Musik am 27. September 2022 in Naila Druckversion aufrufen als E-Mail verschicken

Diese Veranstaltung soll ein Impuls für die Wiederbelebung des Singens im Unterricht oder auch in Ensembles sein. Es werden Anregungen gegeben und Beispiele gezeigt, wie man neue Akzente setzt, um Kinder und Jugendliche zum Singen zu motivieren und dies wieder ein wenig zu kultivieren. Dabei werden auch Möglichkeiten aufgezeigt, wie man unter erschwerten Bedingungen (durch Auflagen eines Hygienekonzepts oder ggf. auch aus der Distanz heraus) weiterarbeiten und junge Sängerinnen und Sänger unterstützen kann.

Patches (engl. für Flicken/Füllstück) sind kleine Songs, Kanons, Loops für Chöre und Gruppen, die sowohl probentechnisch als auch inhaltlich zwischen Warm-up-Übung und Chorstück stehen. Sie bereiten sowohl die Stimme ihrer Sängerinnen und Sänger als auch den gan¬zen Körper und Geist auf die Probe vor, verbinden dabei stimmliche Flexibili¬tät, Atmung, Groove, Gehörbildung, Bewegungen, Körpergefühl und Spaß an der Sache.
Sie sind in verschiedene Schwierigkeits¬grade eingeordnet und können aufgrund ihrer vielfältigen Styles bei unterschiedlichsten Gelegenheiten eingesetzt werden. Zu jedem Song gibt es im Buch eine einfache Klavierbegleitung mit Akkord¬symbolen, eine Infoseite mit methodischen Tipps und Tricks, Aufführungshinweise sowie Solmisations-¬ und Beatbox¬-Patterns.

Referent zum Thema Patches:
Christoph Hiller
studierter Schulmusiker, Komponist, Autor zahlreicher Chorbücher und Sänger, Mitglied der A-Cappella-Band MAYBEBOP


Die Teilnahme einer Musiklehrkraft von jeder oberfränkischen Realschule ist dringend erwünscht.

Programm: siehe Anhang
Anmeldung in FIBS: siehe Link

Ankündigung: Abschluss-Workshop "Corona-Coping" am 20. Oktober 2022 Druckversion aufrufen als E-Mail verschicken

Liebe Teilnehmerinnen und Teilnehmer der Workshopreihe "Corona-Coping fördern" für Multiplikator/-innen,

wir haben Ihren Wunsch nach einem gemeinsamen ganztägigen Abschlussworkshop vernommen und wollen diesen in diesem Herbst mit Ihnen realisieren.
Wir wollen gemeinsam einen Rückblick auf die Ergebnisse der Einzelworkshops werfen und gemeinsam erörtern, wie Sie sich mit den Ergebnissen auf die nicht absehbare Entwicklung der Pandemie vorbereiten können. Wir wollen mit Ihnen außerdem über die aktuellen Herausforderungen sprechen und festhalten, was sich für Sie verändert hat. Und wir wagen natürlich einen gemeinsamen Blick in Richtung Zukunft: Welche Strategien können Ihnen in diesem Jahr helfen, mit möglichen Belastungen umzugehen.
Wir freuen uns darauf, Sie alle zum Abschluss der Modulreihe wiederzusehen, in den gemeinsamen Austausch zu gehen und zusammen Lösungen zu entwickeln.

Referent/-innen:

Silvia Höppner
Dipl.-Psych. Psychologische Psychotherapeutin (VT)
Supervisorin
Geschäftsführende Gesellschafterin DGVT - Aus- und Fortbildungszentrum Erlangen-Nürnberg GmbH
Masterstudiengang of Advanced Studies Psychotherapy, Universität Bern
Leitung Fortbildung ACTP

Stephan Kortmann
Dipl.-Psych. M. Sc.
Ausbildungsreferent/Führungskräftetrainer am DGVT-Aus- und Fortbildungszentrum Erlangen-Nürnberg

Eine Veröffentlichung des detaillierten Programms in den MB-Nachrichten sowie die Ausschreibung in FIBS folgen zu Beginn des neuen Schuljahres.

Regionale Online-Fortbildungsveranstaltung: Achtsamkeit am 22. September 2022 Druckversion aufrufen als E-Mail verschicken

Während Sie als Lehrkräfte in den letzten beiden Jahren vor allem achtsam für die Belastungen Ihrer Schülerinnen und Schüler waren und ihnen zur Seite standen, wollen wir Sie in unserem Vortrag für die Selbstfürsorge, also für Ihre eigene Gesundheit und Achtsamkeit sensibilisieren: Auf welche Signale können Sie achten, um Überlastungen zu erkennen? Wie schaffen Sie trotz vollem Terminkalender einen achtsamen Umgang mit sich selbst? Und was können Sie tun, um Belastungen effektiv ab- und Schutzfaktoren aufzubauen? Diesen Fragen gehen wir in unserem Impulsvortrag nach und werden Ihnen konkrete Techniken mit an die Hand geben, mit denen Sie im Alltag nicht nur mehr Achtsamkeit, sondern auch mehr Gesundheit und Lebensfreude erhalten werden.

Referent/-innen:

Silvia Höppner
Dipl.-Psych. Psychologische Psychotherapeutin (VT)
Supervisorin
Geschäftsführende Gesellschafterin DGVT - Aus- und Fortbildungszentrum Erlangen-Nürnberg GmbH
Masterstudiengang of Advanced Studies Psychotherapy, Universität Bern
Leitung Fortbildung ACTP

Stephan Kortmann
Dipl.-Psych. M. Sc.
Ausbildungsreferent/Führungskräftetrainer am DGVT-Aus- und Fortbildungszentrum Erlangen-Nürnberg

ACTP – die Akademie für Training, Coaching und Psychotherapie im DGVT Aus- und Weiterbildungszentrum Erlangen-Nürnberg. ACTP unterstützt Schulen, Unternehmen und Organisationen dabei, die Gesundheit und Leistungsfähigkeit ihrer Beschäftigten zu erhalten.

Weitere Informationen: siehe Ausschreibung im Anhang
Anmeldung in FIBS: siehe Link

14. Oberfränkischer Lehrergesundheitstag am Franz-Ludwig-Gymnasium in Bamberg: "Wege finden" Druckversion aufrufen als E-Mail verschicken

Detailliertes Programm: siehe Anhang
Anmeldung in FIBS unter der Kursnummer A464-0/22/306469-1 (siehe auch Link, Anmeldeschluss: 22.09.22)

zum Seitenanfang