Bezirk-Unterfranken
MB-nachrichten

MB-Nachrichten Unterfranken - Aktuell

Corporate Identity Druckversion aufrufen als E-Mail verschicken

Ausgehend von der Frage, wie man eine Schule gezielt präsentieren kann, kommt man unweigerlich auf den Begriff der "Corporate Identity". Diese aus der wirtschaftlichen Unternehmenskultur stammende Begrifflichkeit dient in den Ausführungen als Grundlage für das, was auch als "School Identity" beschrieben werden kann.

Es geht hierbei um die Möglichkeit, die eigene Schulform bzw. noch konkreter die eigene Schule von anderen Schulen bzw. Schulformen abzugrenzen, weiter zu differenzieren und zu präsentieren.

Neben der Klärung von Begrifflichkeiten sowie einer Bestandsaufnahme geht es um das Verständnis, dass es sich bei einem solchen Projekt stets um ein produziertes Eigenbild handelt, das mit der Fremdwahrnehmung im Kontext der Zielvorstellungen abgeglichen werden muss.

Fortbildung für neu ernannte Mitglieder der Tandems für Lese-Rechtschreib-Störung an den Realschulen in Unterfranken Druckversion aufrufen als E-Mail verschicken

Die Fortbildung behandelt die Verfahrensabläufe an der Schule zur Anerkennung einer Lese-Rechtschreib-Störung. Schwerpunkte sind die Abläufe in der Verwaltung, von den Fragebögen bis zu Bescheid und Zeugnisbemerkung. Notwendige Formulare werden den Teilnehmern für ihre praktische Arbeit zur Verfügung gestellt.

Die Teilnahme ist für alle im Schuljahr 2018/2019 neu ernannten Lehrkräfte verpflichtend.
Weitere interessierte Lehrkräfte mit geringer Erfahrung sind herzlich willkommen.

Fortbildung mit Dienstbesprechung der KOMPASS-Multiplikatoren - Druckversion aufrufen als E-Mail verschicken

Am 13. Dezember 2018 findet an der Jakob-Sandtner-Realschule, Staatliche Realschule für Knaben in Straubing, das diesjährige Treffen der KOMPASS-Multiplikatoren mit dem Thema "KOMPASS - auf die Haltung kommt es an!" statt. Programm siehe Anhang. Anmeldung über FIBS. Die Fortbildung richtet sich an einen festen Teilnehmerkreis. Fahrtkosten können über die jeweils zuständige MB-Dienststelle erstattet werden.

Französisch / Aktualisierung der DELF-Prüferqualifikation Druckversion aufrufen als E-Mail verschicken

Inhalt der Fortbildung:
* Übungen, um die Kenntnisse des Europäischen Referenzrahmens für Sprachen zu festigen (A1 bis B1)
* Bewertung des mündlichen und schriftlichen Teils der DELF-Prüfung
* Verhalten des DELF-Prüfers

Die Fortbildung richtet sich an Französischlehrkräfte aus Unter-, Mittel-und Oberfranken, deren letzte DELF-Prüferqualifikation A1-A2-B1 noch gültig oder seit maximal einem Jahr abgelaufen ist.

„Technik-Scouts“ – Der Team-Wettbewerb rund um technische Berufsbilder Druckversion aufrufen als E-Mail verschicken

  • Angebote
  • Nr. 26314 vom 8.11.2018
  • alle Realschulen
Berufsorientierung soll Spaß machen und gleichzeitig vielfältige Einblicke in die reale Arbeitswelt geben. Beides erfüllt „Technik-Scouts“ bereits seit über 11 Jahren.

Auch in diesem Schuljahr findet der Wettbewerb statt.

Weiter Informationen finden Sie im Anhang.

eSession-Reihe für das Arbeiten mit Word, Excel und PowerPoint im Frühjahr / Sommer 2019 Druckversion aufrufen als E-Mail verschicken

  • Fortbildungen (sonst./zentr.)
  • Nr. 26313 vom 8.11.2018
  • alle Realschulen
Diese eSessions sind nicht nur für IT-Lehrer interessant, sondern für jeden Kollegen, der Office-Kenntnisse erwerben und ausbauen möchte. Es werden auch eSessions für Einsteiger angeboten. Informationen und Termine zu den eSessions finden Sie im Anhang.

Blended-Learning-Lehrgänge für IT-Lehrer im Frühjahr/Sommer 2019 Druckversion aufrufen als E-Mail verschicken

  • Fortbildungen (sonst./zentr.)
  • Nr. 26312 vom 8.11.2018
  • alle Realschulen
In jedem MB-Bezirk wird ein Blended-Learning-Lehrgang angeboten. Die Kurse wurden aktualisiert auf die neueste Version. Zusätzlich bietet das Staatsinstitut für die Fachlehrerausbildung Ansbach ein weiteres Mal den Blended-Learning-Lehrgang Textverarbeitung an. Die genaueren Informationen und Termine finden Sie im Anhang. Die Teilnahme an Blended-Learning-Lehrgängen in anderen Bezirken ist möglich. Reisekosten werden erstattet, auch zu Lehrgängen in anderen MB-Bezirken.

SCHULNETZ - Basiskurs I: Grundlagen der Schulvernetzung Druckversion aufrufen als E-Mail verschicken

Der SCHULNETZ-Kurs vermittelt grundlegende Kenntnisse, um ein Schulnetz kompetent und effizient zu betreuen. Themen sind unter anderem:
- Integration eines PCs in das Schulnetz
- Einrichten eines zentralen Datenspeichers im lokalen Netz
- Logik der IP-Adressierung
- Konzeption von Schulnetzen
- Internetanbindung über einen Router mit Proxy und Firewall
- WLAN-Anbindung von mobilen Endgeräten
- Präsentation am Beamer mit Tablet, Smartphone und Dokumentenkamera
- Zugriff auf lokale Datenspeicher mit Tablet und Smartphone

Die konkreten Kurstage und -zeiten finden Sie unter:
https://schulnetz.alp.dillingen.de/kursdetails.html?ci=278

Bitte beachten Sie die Hinweise unter "Bemerkungen" in FIBS.

Englischlehrertag an der Uni: Multilingualism in the EFL Classroom (TEFL-Day 2019) Druckversion aufrufen als E-Mail verschicken

Increasing language diversity in schools or reports about the discrimination of migrant students have provoked heated discussions among professionals and in the media. How can teachers handle this "new" reality? when the mastery of any additional language should be seen as an asset? Educational language policy on the other hand aims at encouraging pupils to learn more than one foreign language and to build a rich linguistic repertory with all of the languages available (cf. CEFR 2001).
The 4thTEFL Day of the Department of English Studies at Würzburg University will take on this hotly debated topic.
The upcoming conference focuses on best practice and research in the field of retro- and prospective multilingualism in foreign language teaching and learning at secondary schools (Realschule and Gymnasium). It is aimed at teachers, researchers, teacher trainees, and university students, whether they are new to the field of multilingualism or wish to refresh their knowledge and put it to practical use.

The workshops will cover topics, such as:
- Mehrsprachiges Lesetheater
- Adapting Textbook Units According to Multilingual Students Needs
- Mehrsprachigkeit im Englischunterricht der Sek I produktiv nutzen? -methodische Angebote für die Unterrichtspraxis
- Mehrsprachigkeitssensiblen Englischunterricht gestalten

Weitere Details finden Sie im Anhang.

Die Anmeldung zur Veranstaltung läuft wie gewohnt über FIBS, die Anmeldung zu den Workshops geschieht erst am Veranstaltungstag vor Ort.

Büchervorstellung der Jugendbuchspezialistin der Caeneser Buchhandlung „Le Brouillon de Culture“ Druckversion aufrufen als E-Mail verschicken

  • 19.11.2018
  • Angebote
  • Nr. 26305 vom 7.11.2018
  • alle Realschulen
In Zusammenarbeit mit dem Departement Calvados wird am Montag, den 19. November, Elodie Granet, Jugendbuchspezialistin der Caeneser Buchhandlung „Le Brouillon de Culture“ ihre aktuellen Lieblingsbücher vorstellen und Auszüge vorlesen.

Die Veranstaltung richtet sich an Französischlehrkräfte.

Veranstalter:
Bezirk Unterfranken / Partnerschaftsreferat
Silcherstr. 5
Würzburg

Weitere Informationen sowie die Liste der vorgestellten Bücher finden Sie im Anhang.

Digitalisierung: Hardware-Tag für die unterfränkischen Schulen Druckversion aufrufen als E-Mail verschicken

Bei der Ausstattungsplanung im Rahmen des Masterplans "BAYERN DIGITAL II" stehen Schulverantwortliche vor der Herausforderung, ihr 'digitales Klassenzimmer' aus einem breiten Sortiment von Präsentations-, Visualisierungs- und mobiler Hardware zusammenzustellen. Interaktive Beamer oder Whiteboards, Multitouchpanels oder Tablets, was soll es sein, mit welchem Werkzeug erreichen wir unsere Unterrichtsziele, womit kann unser Kollegium zielführend und funktional arbeiten?
Auf dem Hardwaretag für unterfränkische Schulen können Sie in Workshops verschiedene Strategien kennenlernen und diskutieren, mit denen erfahrene Kolleginnen und Kollegen täglich arbeiten und ihren Unterricht digital unterstützen. Außerdem haben sie Gelegenheit, mit Dienstleistern, Vertretern von Systemhäusern und Ausstattungsfirmen ins Gespräch zu kommen, Hardware zu erproben und somit wichtige Entscheidungsgrundlagen für Ihre schulinternen Planungen zu sammeln.

zum Seitenanfang